Krank am Wochenende!?

Forum für Themen aus dem Bereich Strafvollzug
Antworten
DungeonKeeper
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2013 19:25
Behörde:

Krank am Wochenende!?

Beitrag von DungeonKeeper » 30.08.2015 23:34

Hallo in die Runde,
ich hätte folgende Frage und vielleicht geht / ging es ja schon jemand genauso....
Folgende Ausgangssituation (Beispiel):
Man ist zwei Wochen krank und hat am Wochenende keinen Dienst, die AU Bescheinigung geht jeweils von Montag bis Freitag (ohne Wochenende!).
Ist es Rechtens, wenn dann die DPL das Wochenende als Krankheitstage rechnen?
Wenn dies eine gängige Praxis wäre, hätte man schneller eine BEM als einem lieb ist :?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, gibt es vielleicht irgendwo ein Urteil oder etwas handfestes, wo dies verbindlich geregelt ist?
Vielen Dank!

herr b
Beiträge: 244
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Krank am Wochenende!?

Beitrag von herr b » 31.08.2015 09:15

Wenn du dich nicht für das WE krank gemeldet hast kann man dir das
WE nicht als krank anrechnen. Die AU geht ja schließlich nur von
Montag bis Freitag. Rein Theoretisch könnten die dich für das WE auch
auf Dienst setzen.
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

DungeonKeeper
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2013 19:25
Behörde:

Re: Krank am Wochenende!?

Beitrag von DungeonKeeper » 07.09.2015 22:18

@ herr b

Das wäre auch mein Rechtsempfinden; jedenfalls wird bei und ein "von Krankheit" umrahmtes Wochenende als krank gerechnet.

Und das obwohl man keinen Dienst gehabt hätte :evil:

dibedupp
Beiträge: 1342
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Krank am Wochenende!?

Beitrag von dibedupp » 08.09.2015 05:09

War die AU-Bescheinigung für die 2. Woche eine Erst- oder eineFolgebescheinigung?

Baumschubser
Beiträge: 537
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Krank am Wochenende!?

Beitrag von Baumschubser » 08.09.2015 18:58

Es gibt dazu eindeutige Urteile. Soweit ein Dienstpan geschrieben ist, zählen nur die Tage als krank, an denen man auch Dienst gehabt hätte. Egal ob Wochentag oder Wochenende. Es ist also durchaus möglich, im Krank Überstunden zu machen oder auch Stunden abzubauen.

DungeonKeeper
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2013 19:25
Behörde:

Re: Krank am Wochenende!?

Beitrag von DungeonKeeper » 09.09.2015 13:41

@ Baumschubser

Dank Dir, genau nach diesen suche ich seit Längerem. Leider ohne Erfolg :oops:

Der Punkt ist ja folgender, läuft eine AU Bescheinigung jeweils von Mo-Fr (über drei Wochen) und die dienstfreien (!) Wochenenden werden trotzdem mitgerechnet, hat man bei einer längeren Erkrankung, schneller eine BEM als einem lieb ist.

Baumschubser
Beiträge: 537
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Krank am Wochenende!?

Beitrag von Baumschubser » 11.09.2015 18:02

Ich musste jetzt erstmal BEM googlen. :lol: Also sowas gibts bei uns erst nach Monaten, nicht schon nach ein paar Wochen.

Und nochwas, eine AU-Bescheinigung läuft bei 3 Wochen krank nie nur von Mo-Fr, sondern immer geschlossen incl. der WE.

Hier mal nur eine Seite mit Lesestoff (Suchbegriff "Überstunden im krank"):
http://www.dresdner-fachanwaelte.de/ind ... ech-gehabt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung