Abordnung Wegen Wiedereingliederung

Forum für Themen aus dem Bereich Strafvollzug

Moderator: Moderatoren

Klaus87
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2019 13:00
Behörde:
Geschlecht:

Abordnung Wegen Wiedereingliederung

Beitrag von Klaus87 » 02.10.2019 22:38

Hallo!
Aufgrund einer Wiedereingliederung bin ich in eine andere Anstalt abgeordnet worden.
Meine Frage: Steht mir nun „Abordnungsgeld“ zu bzw. muss ich hier etwas beantragen oder läuft das automatisch?!

Danke für eure Antworten/ eigenen Erfahrungen !!

Kerberos
Beiträge: 180
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: Abordnung Wegen Wiedereingliederung

Beitrag von Kerberos » 03.10.2019 10:38

Du kannst Trennungsgeld bekommen, wenn die eigene Wohnung nicht weniger als 30 Kilometer vom neuen Dienstort entfernt ist. Dafür gibt es, je nach der für dich gültigen Trennungsgeldverordnung, extra Vordrucke. Automatisch läuft da nix... ;)

Klaus1717
Beiträge: 26
Registriert: 10.08.2015 10:14
Behörde:

Re: Abordnung Wegen Wiedereingliederung

Beitrag von Klaus1717 » 03.10.2019 21:40

Steht dir zu , wenn der kürzeste Weg zur neuen Dienstelle weiter wie 30 Kilometer ist. (Google Maps)
Da kommen dann schnell einige 100 € extra im Monat zusammen.

beelzebub
Beiträge: 28
Registriert: 19.06.2018 09:19
Behörde:

Re: Abordnung Wegen Wiedereingliederung

Beitrag von beelzebub » 04.04.2020 08:39

Was soll eine Abordnung wegen einer Wiedereingliederung bringen?
Die Wiedereingliederung dient doch dazu, den Genesenen in mehr oder weniger kleinen Schritten für den Dienst an seinem Arbeitsplatz fit zu machen. Warum dann eine andere Anstalt mit womöglich anderen Aufgabengebieten?
Die Logik dahinter erschließt sich mir nicht...

Werbung