Heilfursorge

Forum für Themen aus dem Bereich Strafvollzug

Moderator: Moderatoren

Andor
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2015 20:38
Behörde:

Heilfursorge

Beitrag von Andor » 08.11.2020 17:22

Hallo zusammen,
es gibt ab sofort die Möglichkeit in die freie Heilfursorge zu wechseln?

Was haltet ihr davon?
"Mann" muss ja auch Anwartschaften bilden, grosse Anwartschaft.

Dann auch Zahnzusatzversicherung oder ergänzende Versicherung.... .

Wo seht ihr die Vor und Nachteile.

Kann ich die Anwartschaft und Zusatztarife steuerlich absetzen?

Ich selber habe erst ca.50,00€ Beitragserhöhung von der Debeka erhalten (private Krankenkasse).

Bin ziemlich sauer, möchte aber keinen Schnellschuss machen und unüberlegt wechseln.

Bin Justizvollzugsbeamter in Baden-Württemberg.

Dienstunfall_L
Beiträge: 464
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Heilfursorge

Beitrag von Dienstunfall_L » 08.11.2020 17:26

Vielleicht klinkst du dich hier viewtopic.php?f=2&t=10985 mit ein oder findest für dich nützliche Infos.

matzeman
Beiträge: 11
Registriert: 11.05.2016 03:00
Behörde:

Re: Heilfursorge

Beitrag von matzeman » 02.12.2020 17:24

Hallo Andor

Ich habe von der Debeka ein Angebot diesbezüglich erhalten. Große Anwartschaft +Zusatzversicherungen (Zähne, Brille, und alles was man "braucht") so das ich Leistungsmäßig nur unwesentlich schlechter gestellt bin--> 223 Euro /Monat. Nach der Erhöhung der Debeka würde ich dort 333 Euro zahlen. Ich spare also n bisschen was über 100Euro im Monat. Man muss aber auch die ggf. BRE der Debeka sowie die Erstattung mittel Lohnsteuerjahresausgleich mit einberechnen. Letztlich muss es jeder für sich selbst entscheiden...

Werbung