3 % Hürde gefallen

Hier kommen politische Themen zur Sprache.

Moderator: Moderatoren

arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

3 % Hürde gefallen

Beitrag von arme Sau » 26.02.2014 19:38

6,86 Millionen Stimmen weg!

Mit der 5%-Hürde fielen bei der letzten Wahl 6,86 Millionen Stimmen weg!
Wahlberechtigte: 61,8 Millionen,
gültig gewählt: 71,5% = 44,18 Millionen,
Sonstige: 15,7% der Stimmen =6,93 Millionen.
Das kann nicht Demokratie genannt werden, wenn 6,9 Millionen Stimmen unter den Tisch fallen.
.
Eigentlich müsste es "demokratische Herrscherwahl" heißen: Wir wählen für 4 Jahre unsere Herrscher. Die können tun und lassen, was sie wollen. Frau Merkel begründet ihre harte Position gegen Volksentscheide mit der parlamentarischen Demokratie: Das Parlament entscheidet, nicht das Volk. Also: Der Willen des Volkes ist total egal ... nun ja, bis eben kurz vor den Wahlen. Leider funktioniert das immer wieder Dank des Kurzzeitgedächtnisses der Wähler und der Wahlpropaganda - und auch hier werden Großparteien bevorzugt: sie erhalten ohnehin viel mehr Geld als die kleinen - dazu noch Spenden von bspw. Großaktionären, natürlich ohne Hintergedanken ...
[/color]
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html

Topgun
Beiträge: 193
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Wohnort: am Meer

Re: 3 % Hürde gefallen

Beitrag von Topgun » 28.02.2014 08:49

Das ist doch prima, da kommt die AfD endlich zum Zuge.
Bei den letzten Bundestagswahlen wurde die Alternative für
Deutschland
schon maßlos bei der Stimmenauszählung manipuliert.

MfG 8)

Werbung