Die spinnen, diese Römer!!!!!!!!

Hier kommen politische Themen zur Sprache.

Moderator: Moderatoren

papa-lui
Beiträge: 8
Registriert: 20.05.2006 20:43
Behörde:

Die spinnen, diese Römer!!!!!!!!

Beitrag von papa-lui » 31.08.2006 20:12

Hallo!
Jetzt reichts!!!Da hauen sich zwei verfeindete Nationen mit aller Macht in die Fresse und beschuldigen sich gegenseitig Terroristen zu sein!!!!!
Und was machen wir , nachdem sich beide Seiten blutige Nasen haben?
Genau!
W I R Z A H L E N !

Jetzt habe ich gerade gelesen, dass die Bundesregierung (kotz; würg;) 22 Mio € (zweiundzwanzig) zur beseitigung der Kriegsschäden bezahlen möchte.
Und wir dämlichen Beamten bekommen fast kein Weihnachtsgeld, weil ja der Haushalt saniert werden muß. Ich hoffe diese Regierung hat eine Halbwertzeit einer Tagesfliege!
Ich hoffe dem Einzelhandel fehlen die fehlenden Weihnachtsgeldmillionen der Beamten in der Kasse!
Ich sage nur noch!
Diese Römer in der oberen Etage der Sklavengaleere spinnen doch voll!
Wenn die so weitermachen, dann treiben wir voll auf ein Riff zu!
Grüße
an alle Sklaven die die Galeere auf Kurs halten.

Angelfire
Beiträge: 402
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitrag von Angelfire » 01.09.2006 01:49

Leider wird auch dieser Irrsinn NUR in den Medien disskutiert! Uns Deutschen reicht es doch, sich mal in einem Forum auszulassen. Richtig was dagegen tun, das tut ein braver Deutscher nicht! Leider haben es bisher viel zu wenige erkannt, was die Macht des Volks ist.

Macht ist eine Bevölkerung die mit einer Stimme spricht.

Doch der Deutsche schimpft auf die Ausländer, der Ausländer auf die Deutschen, der rechte gegen die linken, der grüne gegen den liberalen, der sozi gegen den schwarzen, der Arbeitende auf die Hartz IV-Empfänger, der Unternehmer auf die Arbeitnehmer, die Bevölkerung auf die Politiker, die Politiker auf das dumme Volk undsoweiter undsofort ...

ARMES DEUTSCHLAND!!!
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Beitrag von arme Sau » 01.09.2006 13:08

Meine Meinung in dieser Sache dürfte bekannt sein?!

Nicht nur das ich den Isarelischen Angriff für einen Angriffskrieg hielt und halte.
Auch würde ich die sogenannte Sicherheitszone nach Israel verlegen.

Nun gut ist ein anderes Thema.

Der Libanon wurde angegriffen! Und insofern ist Hilfe zum Wiederaufbau durchaus gerechtfertigt!
Jedoch sollte das Geld das nun von uns (Steuerzahlern) aufgebracht wird von dem Agressor (Israel) eingefordert werden!

Und sei es durch UN Sanktionen !

.

Meine Meinung

.

arme Sau

Benutzeravatar
Grenzen_Looser
Beiträge: 38
Registriert: 29.04.2006 10:46
Behörde:
Wohnort: Bodensee

Beitrag von Grenzen_Looser » 12.09.2006 06:52

Naja,

wer, wie übrigens alle unsere Regierungen, `ne dicke Lippe in der Welt haben will und außenpolitsch auch gerne mitmischen will, muß halt auch beim Zahlen willig sein.
Die Güte steht uns Deutschen doch ins Gesicht geschrieben. Wir sind doch besser und edler als alle andern in der Welt. Glücklicherweise haben wir Politiker, die die Welt verbessern. Ihr werdet verstehen, daß ich mein Glück kaum zurückhgalten kann. Wir ham uns alle lieb........

Es ist außenpolitisch völlig unwichtig, ob für die alten Menschen in Deutschland, die dafür gesorgt haben, daß es uns ( immer noch ) so gut geht, die Renten gesichert sind. Wie war der Spruch:" Die Rende sind sischer!!" Es ist auch völlig unwichtig, außenpolitisch jedenfalls, daß unser Straßennetz marode ist, daß Städte und Gemeinden nicht mehr in der Lage Kindergärten oder Freibäder zu unterhalten.....ach, die Liste ist endlos.

Aber es ist außenpolitisch wichtig, wahrscheinlich nichteinmal für Deutschland, sondern für Politiker, daß man für Milliarden deutsche Soldaten nach Afrika schickt und deutsche Schiffe in den Libanon.

Man kann nur hoffen, daß die nicht von den deutschen geschenkten U-Booten versenkt werden...aua, das war bös...

Unsere jetzige Kanzlerin hat früher immer erwähnt, was der Bürger eigenlich will. Sie hats jedenfalls behauptet. Seid sie an der Macht ist, interessiert sie es wohl nicht mehr.

Aber es gibt einen netten Spruch: " Wenn man wollte, daß Wahlen politisch etwas verändern, dann hätte man sie schon längst abgeschafft."

Auf den Fahrzeugen der städtischen Reinigung in Freiburg steht : Ein jeder kehr vor seiner Tür....

Noch nicht ganz frustrierte Grüße

G.
Less is more

enjoylive
Beiträge: 236
Registriert: 09.12.2005 20:53
Behörde:

Beitrag von enjoylive » 12.09.2006 17:57

Mit uns kann mans ja machen. Letzte PISA-Studie: Wieder Note 6. Werden wir wirklich immer blöder ? In der Masse, ja, ganz klar. Nur deshalb hocken wir vor der Glotze und staunen, was die Regierung so alles mit uns anstellt - das wars dann. Woanders gehen die Massen auf die Straße. Hier ist die mediale Umklammerung des Einzelnen schon soweit gediehen, daß er gar kein Verlangen mehr verspürt, sich zur Wehr zu setzen. Das ist sozialer Frieden in Reinkultur.
arbeite um zu leben, aber lebe nicht, um zu arbeiten

Werbung