Verdacht auf Migräne, Lebzeitverbeamtung?

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei

Moderator: Moderatoren

Milchmann
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2014 17:12
Behörde:

Verdacht auf Migräne, Lebzeitverbeamtung?

Beitrag von Milchmann » 15.05.2014 17:17

Hallo,

bin noch Beamter auf Probe. War heute, nach Drängen meiner Frau, beim Arzt, da ich seit längerem immer mal Kopfschmerzen habe. Arzt hegt den Verdacht einer Migräne. Soll in paar Wochen noch zum MRT. Jetzt habe ich echt Schiss, dass bei Feststellung Migräne ich meine Lebzeitverbeamtung vergessen kann und somit meinen Job als Polizist.

Kennt sich jemand aus?

Grüße :-)

sdh1807
Beiträge: 397
Registriert: 24.04.2014 12:11
Behörde:

Re: Verdacht auf Migräne, Lebzeitverbeamtung?

Beitrag von sdh1807 » 19.05.2014 12:02

Soweit ich mich zurück erinnere, stand die ärztliche Untersuchung nur am Anfang meiner Karriere.
Ich wurde vor der Ernennung zum BaL nicht nochmal ärztlich untersucht.

Carrington
Beiträge: 284
Registriert: 05.04.2013 00:42
Behörde:

Re: Verdacht auf Migräne, Lebzeitverbeamtung?

Beitrag von Carrington » 19.05.2014 15:16

sdh1807 hat geschrieben:Soweit ich mich zurück erinnere, stand die ärztliche Untersuchung nur am Anfang meiner Karriere.
Ich wurde vor der Ernennung zum BaL nicht nochmal ärztlich untersucht.
Naja z.B. als leicht beleibter Beamter auf Widerruf muss man auf jeden Fall nochmal zum Doc antanzen, bevor man das Servus für die Lebenszeit bekommt...

Kater-Mikesch
Beiträge: 1454
Registriert: 19.07.2012 19:22
Behörde:

Re: Verdacht auf Migräne, Lebzeitverbeamtung?

Beitrag von Kater-Mikesch » 23.05.2014 15:01

Hallo,
hast du vielleicht auch Husten und Schnupfen...na ja, dann wird das vielleicht nichts mit der Lebzeitverbeamtung...

Späßle gemacht...

arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Re: Verdacht auf Migräne, Lebzeitverbeamtung?

Beitrag von arme Sau » 03.06.2014 19:21

Hi Milchmannkanne ;-)

ich wüsste nicht das eine Migräne eine Meldepflichtige Krankheit ist. Und sie tritt auch nicht regelmäßig auf. Insofern dürfte es keine Probleme geben.
Das Thema Migräne hatten wir hier schon öfter. Nutze unsere Suchfunktion.

Nebenbei bemerkt,
auch wenn dich dein Arzt vermutlich gut behandelt;
Zum Thema Migräne gehe mal auf die Seite der schmerzklinik Kiel. Da bekommst du viele Informationen zu diesem Thema
gruß
arme Sau
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html

Werbung