Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

Harald444
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2018 14:40
Behörde: Zoll

Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Harald444 » 30.10.2018 03:52

Hallo habe mich als It-ler beworben in der Kriminaltechnik (E5/E6 TV EntgO Bund)

Den schriftlichen teil erfolgreich beendet.
Habe jetzt in 2 Wochen den mündlcihen teil.
Hatte das jemand schon mal bzw. kann mir einer sagen was da so gefragt wird oder wie man sich am besten vorbereiten kann? Oder ist das ein normales Vorstellungsgespräch? Oder eher wie ne mündliche Prüfung?

E5/E6 TV EntgO Bund
Laut Google ist der verdient ja nicht gerade hoch. Wundert mich.. Dachte Zoll als Arbeitgeber das man gut verdient

Admin
Admin
Beiträge: 251
Registriert: 09.11.2005 18:31
Behörde: Ministerium für ungewöhnliche Gangarten
Geschlecht:

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Admin » 30.10.2018 08:39

E5 ist vergleichbar mit dem einfachen Dienst. Der Zoll sollte DICH betteln für ihn zu arbeiten bei diesem Gehalt!

Harald444
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2018 14:40
Behörde: Zoll

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Harald444 » 30.10.2018 13:41

Ich finde das auch traurig. Habe mal gegooglt sind gerade mal 1200-1300euro netto. Das ein Witz... Als it Kriminaltechnik für den Zoll dann nur 1300??

Das ding ist ich müsste jeden Tag 45km hin 45km zurück fahren lohnt ja voll nicht.

Warum ist der Zoll so großzügig und zahlt so schlecht? Bzw wie steigt das beim Zoll eigentlich der Lohn? Jährlich alle 2 Jahre? Gar nicht?

Harald444
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2018 14:40
Behörde: Zoll

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Harald444 » 30.10.2018 13:43

Ist man wenn man beim Zoll arbeitet nicht ein Beamter? Ist der Verdienst dann brutto oder netto?

Bzw was heisst nun e5/e6? Muss ich in der Tabelle auf e5 gucken oder e6?

http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/re ... 8&matrix=1

Links stehen ja die e5 usw. Was bedeuten die Zahlen oberhalb der Tabelle?

Laut dem online Rechner sind es bei e5 Stufe 1
Monats-Brutto: 2095.67 €
netto bleiben: 1447.33 € (Steuerjahr 2018)

Das echt ein witz

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3162
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Torquemada » 30.10.2018 14:10

2347,55 Brutto, netto dann ca, 1564 Euro. Ist ein Witz. Was hst du denn überhaupt eine Qualifikation?

Kätzchen
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018 08:29
Behörde:

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Kätzchen » 30.10.2018 14:18

Harald444 hat geschrieben:
30.10.2018 13:43
Ist man wenn man beim Zoll arbeitet nicht ein Beamter?
Wenn die Stelle mit E5/E6 angegeben worden ist, wirst du als Tarifbeschäftiger beschäftigt werden.
Harald444 hat geschrieben:
30.10.2018 13:43
Bzw was heisst nun e5/e6? Muss ich in der Tabelle auf e5 gucken oder e6?
Wenn du doch zum mündlichen Auswahlgespräch eingeladen wirst, solltest du die Frage dort vielleicht stellen, oft hängt die Eingruppierung von deinen Qualifikationen und den dann zugeteilten Aufgaben zusammen. Und je nachdem muss man dann bei E5 oder eben E6 schauen.
Harald444 hat geschrieben:
30.10.2018 13:43
Links stehen ja die e5 usw. Was bedeuten die Zahlen oberhalb der Tabelle?
Die Zahlen darüber stellen die jeweilige Stufeneinteilung an. Als Berufsanfänger startet man automatisch in Stufe eins. Je nachdem wie viel Berufserfahrung man vorzuweisen hat, kann man bei Einstellung auch in eine höhere Stufe kommen.
Die Stufen steigen mit weiterer Berufserfahrung an.
siehe http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/bund/stufen.html
Harald444 hat geschrieben:
30.10.2018 13:43
Laut dem online Rechner sind es bei e5 Stufe 1
Monats-Brutto: 2095.67 €
netto bleiben: 1447.33 € (Steuerjahr 2018)

Das echt ein witz
Ich bin immer wieder etwas verwundert, aber all diese Daten sind öffentlich zugänglich und man kann sich vor einer Bewerbung darüber erkundigen. Normalerweise kann einen die Personalabteilung auch vorab eine grobe Auskunft geben, wie man eventuell eingruppiert werden würde.
Ansonsten bleibt mir nur der Rat im mündlichen Gespräch explizit nach den Aufgaben zu fragen, die du dort wahrnehmen sollst, dann kann man vergleichen ob die Eingruppierung gerechtfertigt ist.

Harald444
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2018 14:40
Behörde: Zoll

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Harald444 » 30.10.2018 14:42

Ich habe 8 Jahre im it unternehmen meiner Eltern ausgeholfen...

3 jährige Fachinformatiker Systemintegration Lehre erfolgreich beendet

2 jährige Wirtschaft berufsfachchule besucht
1 jährige berufsfachschule Wirtschaft besucht...

Arbeite aktuelle seit 1.5 Jahren als CNC maschinenbediener


Habe den erweiterten sekundarabschluss I

Das E5/e6 wurde aber rnicht anhand meiner Fähigkeiten ausgeschrieben. Bevor mich beworben habe stand das so im inserat mit e5/e6

Kätzchen
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018 08:29
Behörde:

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von Kätzchen » 30.10.2018 15:23

Wie gesagt was dir, wie angerechnet werden kann, kann dir nur die zuständige Personalabteilung erläutern.

Ich habe mich damals auch auf eine Stellenbeschreibung beworben die mit E5/E6 ausgeschrieben worden war(waren aber auch mehrere zu besetzende Stellen). Mir wurde vorab mitgeteilt, dass eine Eingruppierung erst einmal mit E5 vollzogen wird, aber meine Stelle neu bewertet werden würde. Rückwirkend bekam ich dann ab Einstellung meine E6 gezahlt.

T.A.
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2018 18:36
Behörde:
Geschlecht:

Mündlicher Teil des Auswahlverfahrens: Fragen

Beitrag von T.A. » 12.11.2018 20:13

Ich wurde zum Vorstellungsgespräch im Rahmen der externen Personalgewinnung eingeladen.
Es geht um das Sachgebiet A. Welche fachlichen Fragen könnten gestellt werden?
Vielen lieben Dank im Voraus.

G.A
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2018 13:03
Behörde:

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von G.A » 14.11.2018 17:55

T.A. hat geschrieben:
12.11.2018 20:13
Ich wurde zum Vorstellungsgespräch im Rahmen der externen Personalgewinnung eingeladen.
Es geht um das Sachgebiet A. Welche fachlichen Fragen könnten gestellt werden?
Vielen lieben Dank im Voraus.
Also die Fragen können sein:
Wie läuft die Ausbildung beim Zoll ab?
Welche Aufgaben hat das Personal (außerhalb)? (Antworten können sein: Dienstreisen, Besuchen von Fachhochschulen/Schulen um Auszubildende zu betreuen)
Welchen Zusammenhang hat Controlling mit dem Zoll? (Antwort: Ermittlung von Personalkosten)
Was bedeutet öffentlicher Dienst?
Haben Sie sich mit der tariflichen Entgeltgruppe auseinandergesetzt?
Auf welchen Fachhochschulen findet die Ausbildung statt?

Ich hatte mich auf verschiedene Sachgebiete im gehobenen Dienst beworben. Darunter war auch das Sachgebiet A. Die oben genannten Fragen wurden mir gestellt.

Viel Erfolg!

T.A.
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2018 18:36
Behörde:
Geschlecht:

Re: Mündliche Teil des Auswahlverfahrens

Beitrag von T.A. » 15.11.2018 06:03

Vielen Dank für Ihre Tipps, das ist super!

Werbung