Stellenregen im gD bei der FKS

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

Angelfire
Beiträge: 402
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Stellenregen im gD bei der FKS

Beitrag von Angelfire » 07.12.2005 01:05

Hy, wisst ihr was mich im Moment wirklich ankotzt? Das im gD bei der FKS ein wahrer Stellenregen eingesetzt hat. Was da an Stellen im Bereich A 11 bis A 14 in den letzten Monaten geschaffen wurde ist echt ein Schlag ins Gesicht der Beamten des eD und des mD!

Wir werden seit Jahren bei den Beurteilungen verarscht. Echte Leistung zahlt sich nicht mehr aus, aber unsere "Vorgesetzten", die uns die Arbeit tun lassen, werden nach oben geschossen.

Ich will eines klar stellen. Wer wirklich Leistung bringt, soll die Möglichkeit zur Beförderung haben. Aber das ist in meiner Dienststelle von 10 "Zur Erprobung versetzten" nur einer! Dem gönne ich es vom Herzen. Aber der Rest hat es nicht verdient.

Dafür kenne ich hier mindestens 7 Leute a A7, die ackern auch und bekommen nur ein müdes Lächeln, na sie haben zwar evdA, aber die Quote, na sie wissen schon ......... *würg, kotz*

Es gibt hier auch genügend im gD, die nicht bei der FKS sind, die sind seit 14 Jahren ZI oder ZOI. Die haben auch keine Chance. Ich finde das alles einfach ungerecht.

Dann haben wir hier noch nen ZBI, der ist gerade 56 Jahre alt geworden. Sein Chef ist seit 2 Jahren in der Altersteilzeit, da er keine Lust mehr hatte, und das mit 55 Jahren. Er wollte jetzt ins Teilzeitmodell wechseln. Seine Frau hat Krebs, sie hat noch ca. 1 Jahr zu leben. Das wurde abgelehnt, wegen dem neuen Altersteilzeiterlass.

Ich hab echt nur noch den Hals dicke und habe übernächste Woche Mitarbeitergespräch, da bekomme ich wieder gesagt, das ich nicht motiviert bin und was ich alles falsch mache. Habe noch nie gehört, das ich was gut gemacht habe. Na egal, ich arbeite trotzdem weiter.

Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 » 07.12.2005 07:52

Hallo Angelfire,

aus deinen Beiträgen kann ich -vorsichtig ausgedrückt- ersehen, dass du unzufrieden mit unserer Verwaltung bist. Warum das so ist, kann wohl jeder Mensch nachempfinden.

Ich hab bisher noch kein einziges Mitarbeitergespräch gehabt. Ob die sich nicht an mich rantrauen? Na ja, egal, so brauch ich mir wenigstens kein -trotz wohlgesetzter Worte- Gesülze anzuhören.

MfG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.

Werbung