Kfz-Steuer

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll
Benutzeravatar
Muldentaler
Beiträge: 23
Registriert: 23.04.2009 07:04
Behörde:
Wohnort: im Muldental.....................

Kfz-Steuer

Beitrag von Muldentaler » 17.07.2012 15:24

Ich werf euch hier mal paar Brocken hin......

KFZ-Steuer Übernahme durch Zoll

Bundeswehrbedienstete Ausschreibung beim Zoll......

Hat da einer Informationen ?? :lol: :mrgreen:
„Beamte sind Leute, die ein Leben lang sitzen, ohne verurteilt zu sein.”

Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 490
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von leonsucher » 18.07.2012 08:17

Nachdem ich gehört habe, dass Bestands - Zöllner für diese Tätigkeit nicht vorgesehen sind bzw. die Bearbeitung nur für ausgesuchte wenige Standorte erfolgt habe ich mich mit dem Thema nicht mehr beschäftigt.
Außerdem könnte die immer wieder angestrebte Reform der KFZ Steuer ( Wegfall und dafür Pflichtmaut ) der Sache noch einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen.
Grundsätzlich hätte ich Interesse, damit ich dafür hier aus dem Schichtdienst rauskomme bzw. Annehmlichkeiten wie Gleitzeit oder Telearbeit nutzen darf.
Aber die Verwaltung wird sich schon ( ob im Interesse ihrer Bediensteten oder nicht ) was einfallen lassen.
Sind mittlerweile genug Beamte ohne Job ( Telekom, Post, Bundeswehr ), die sollen für ihr Geld auch was tun...................... :roll:
Wer beim Metzger klingelt darf sich nicht wundern, wenn kein Schwein aufmacht..........

ZS-forever
Beiträge: 145
Registriert: 27.11.2005 15:02
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von ZS-forever » 18.07.2012 13:25

Wir haben jetzt das Feinkonzept vorliegen. Es werden ausschließlich Beamten aus anderen Behörden gesucht. Mal sehen, wie es dann in der Vollstreckung aussieht. Hier wird der Bedarf auch ansteigen. Bisher sind nur die Ausschreibungen für die Bundeswehr raus und nur für die Sachbearbeitung der KFZ-Steuer an den jeweiligen HZÄ´s.

Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 506
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:
Kontaktdaten:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Ossikind » 18.07.2012 14:07

"Übernahme der Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer durch die Zollverwaltung (KraftSt Zoll)"

Die Vorbereitungen für die Übernahme der Kraftfahrzeugsteuer durch die Zollverwaltung im Jahr 2014 schreiten voran. Kürzlich wurde der Auftrag für die Konzeption und Realisierung eines IT-Verfahrens zur Festsetzung und Erhebung vergeben. Gleichzeitig arbeiten die Kolleginnen und Kollegen des Projekts intensiv an den organisatorischen Voraussetzungen für die Aufgabenübernahme.

Flächendeckende Versorgung
Um einen bürgerfreundlichen Service sicherzustellen, wird die KraftSt wie bisher bundesweit verwaltet. Als Anlaufstellen für die Fahrzeughalter/innen werden dabei die Hauptzollämter an ihren Hauptsitzen sowie die Standorte der Binnenzollämter ins Auge gefasst. Die Festsetzung der KraftSt soll dem Sachgebiet B der Hauptzollämter zugewiesen werden. Vorgesehen ist, hierfür neue Fachgebiete einzurichten. Geplant ist zudem, bestehende Arbeitsbereiche mit der Erhebung (Kassenaufgaben) und Vollstreckung zu betrauen.

Personalgewinnung
Gemäß einem Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages ist ggf. erforderliches Personal für die bundeseigene Verwaltung der KraftSt aus den bestehenden Personalüberhängen in Bundesbehörden zu gewinnen mit dem Ziel, Planstellenzuwächse gegenüber dem Status quo grundsätzlich zu vermeiden.

Deshalb werden in einem ersten Schritt den von der Neuausrichtung der Bundeswehr betroffenen Bediensteten über die Jobbörse des Verteidigungsministeriums zunächst 500 Stellen angeboten. Weitere Stellen können erst angeboten werden, sobald der endgültige Personalbedarf der Zollverwaltung für die Übernahme der KraftSt festgestellt und anerkannt ist.

Quelle: e-Zoll-info 1/12
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!

Zollkodex-Ritter
Beiträge: 730
Registriert: 30.11.2006 18:40
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Zollkodex-Ritter » 18.07.2012 15:11

War ja klar dass der Zoll wieder mal ein eigenes IT-Programm braucht und dies sich nicht von den Ländern zur Verfügung stellen lässt. Diese haben ja schon die entsprechende Infrastruktur. Sowohl an Hard- als auch an Software...

Sonnenblume Bw
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2012 14:16
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Sonnenblume Bw » 28.07.2012 14:31

Guten Tag allen Lesern hier im Forum,

ich bin eine von denen, die im Zuge der Bundeswehrneuausrichtung der neuen Struktur zum Opfer fällt - sprich, mein Standort wird aufgelöst. Zwischenzeitlich habe ich eine verbindliche Zusage vom Zoll erhalten, in der von einem dreimonatigen Einführungslehrgang die Rede ist. Hat jemand Informationen dazu, ob das zwangsläufig in Münster statt findet, oder ob es zu diesem Zweck noch andere Verwaltungsschulen gibt?

Außerdem würde mich interessieren, wie die Lehrgänge gestaltet sind? Ich bin normalerweise in Teilzeit zu 50%, habe zwei Kindergartenkinder und müßte einen vorübergehenden Ganztageskindergartenplatz entsprechend frühzeitig anmelden. Wie war der Unterricht bei Euch in den regulären Einführungslehrgängen aufgebaut? Nur vormittags, auch nachmittags?

Versteht mich nicht falsch, ich freue mich auf meine neue Tätigkeit beim Zoll... Ich vertrete den Standpunkt, es ist alles machbar - wenn man früh genug Bescheid weiß *g* :)

Danke im voraus und ein schönes Wochenende allen.

Eine baldige Zollbeamtin :)

Gerda
Beiträge: 254
Registriert: 08.01.2012 19:14
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Gerda » 29.07.2012 07:48

Sonnenblume Bw hat geschrieben:ob das zwangsläufig in Münster statt findet, oder ob es zu diesem Zweck noch andere Verwaltungsschulen gibt?
Meiner Erinnerung nach, finden diese Maßnahmen eher in Sigmaringen statt.... aber kann sich inzwischen auch geändert haben.
Mmh... übrigens, der Zoll ist wohl - zumindest an den Verwaltungsschulen in Münster und auch Sigmaringen - super in Sachen Kinderbetreuung - falls Du da Interesse haben solltest, bzw. es brauchst, weil die Kinder mitfahren müssen... Einfach nachfragen.

Gruss Gerda

Sonnenblume Bw
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2012 14:16
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Sonnenblume Bw » 30.07.2012 12:21

Super, vielen Dank. Das beruhigt mich. Und die Kinderbetreuung, das werde ich auf jeden Fall im Gedächtnis behalten. Danke! :)

ZS-forever
Beiträge: 145
Registriert: 27.11.2005 15:02
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von ZS-forever » 30.07.2012 13:01

Ich kann dir die Kinderbetreuung nur empfehlen. Bisher war meine Tochter 3 mal mit auf Lehrgang. 2 x Bildungszentrum und 1 x Lehranstalt. Es lief wirklich alles super. Die Kosten werden vom Kindergarten zu Hause übernommen und du zahlst den Kindergarten vor Ort. Übernachten tun die Zwerge bei dir im Zimmer. Wenn du 2 Kinds dabei hast, beantrage auf jeden Fall ein Behindertenzimmer oder zwei Zimmer mit Verbindungstür. Es gibt in allen 3 Bildungszentren Ansprechpartner, die dir da wirklich behilflich sind.
Der Lehrgang wird immer in Vollzeit angeboten. Die Überstunden werden dir dann gutgeschrieben.

kfz-ler
Beiträge: 8
Registriert: 03.08.2012 07:03
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von kfz-ler » 03.08.2012 07:23

Hallo erstmal

ich bin nicht beim Zoll und auch nicht von der Bundeswehr - sitze im Finanzamt und "mache" Kfz-Steuern.

Durch Zufall bin ich auf diesen Link gekommen und habe hier mal geschaut - für uns ist der ganze zeitliche Ablauf ja ebenfalls von Bedeutung -
wird es tatsächlich erst in 2014 angehen ??
Wir haben hier bereits am Anfang des Jahres eine Anfrage gehabt ob jemand Interesse hat, unsere Nachfolger auszubilden etc. und nach unseren Informationen soll das bereits im letzten Quartal diesen Jahres beginnen - würde nach unserer Ansicht also keinen Sinn machen, dann noch bis 2014 zu warten ???!! Bis 2011 hatten wir ein wirklich gut funktionierendes Programm - dann kam die Umstellung - es sollen ja alle Finanzämter mit dem gleichen Programm arbeiten - leider !!!
Auf jeden Fall sind wir gespannt, wann und wie die ganze Umsetzung vonstatten gehen wird - werde hier immer mal wieder reinschauen - vielleicht wissen die "Zöllner" ja eher was als wir.

Gruss vom Finanzamt

Deckname Uwe
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2012 15:19
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Deckname Uwe » 06.08.2012 15:29

Hallo ich habe heute mit einer Frau Gesprochen das die 500 Stellen eh nicht voll werden es wir wohl überlegt das Ausscheiden Bundeswehrsoldaten mit einsteigen sollen . Die sollen eine kurze Einweisung bekommen und ab den 06.2014 damit Einsteigen .

Mit freundlichen Grüßen Uwe

B...

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von B... » 09.08.2012 14:57

Hallo Kfz-ler

Der Zoll hat ne Infoseite ins Netz gestellt, die über das Projekt informieren soll.

http://kraftst.iv.bfinv.de/cln_02442/DE/Home/start.html

Mich würde interessieren, wie automatisiert die Verwaltung der Steuer bei den Finanzämtern ablief, bzw. wie viel „Handarbeit“ übrig blieb. Dem Link nach soll es bis zu 95% automatisiert abgelaufen sein.

Welchen prozentualen Anteil in etwa machten nicht gezahlte und vollstreckte Kfz-Steuern aus?

Gruß, bombadil

kfz-ler
Beiträge: 8
Registriert: 03.08.2012 07:03
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von kfz-ler » 10.08.2012 07:47

Hallo Bombadil

man muss da generell unterscheiden zwischen der Festsetzung der Steuern - sprich die Zusammenarbeit FA - Zulassungsstelle und den Kassentechnischen Ablauf. Wenn die Zulassungsstellen gut arbeiten und die Programme FA - Zulassungsstelle zusammen funktionieren hat die Festsetzung wenig nachzuarbeiten - das läuft automatisiert !! Wenn das FA-Programm "ungereimtheiten" feststellt bekommt der Bearbeiter den entsprechenden Hinweis und muss diesen dann entsprechend nacharbeiten . . . . . . Das ist jeden Tag mal mehr mal weniger - wobei die Hinweise seit "Konsens" eher "bescheiden" zu lesen sind. Der zeitliche Aufwand für die Nachbearbeitung aber eher gering. Arbeitsintensiver sind die lästigen Eingaben den Bankeinzug betreffend. Wie das in der Kasse im Einzelnen abläuft kann ich nicht beurteilen - das ist eine andere Dienststelle - aber der Aufwand wird höher sein als in der Festsetzung - es sind dort mehr Kollegen.
Wir sind hier schon sehr gespannt, wie und wann die Überleitung ablaufen soll - wie bereits erwähnt, rechnen wir zu einem erheblich früheren Zeitpunkt mit unserer "Ablösung".
Gruss Kfz-ler

ZS-forever
Beiträge: 145
Registriert: 27.11.2005 15:02
Behörde:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von ZS-forever » 11.10.2012 19:57


Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 506
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:
Kontaktdaten:

Re: Kfz-Steuer

Beitrag von Ossikind » 12.10.2012 08:53

So nächste Woche kommen die ersten 8 Leute von der Bundeswehr zu unserem HZA.
Sollen mitlaufen im SG B, C und E.
Was die allerdings bei E und C sollen, erschliesst sich mir nicht.
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung