Änderung bei der Postverzollung?

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

Ragga
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2011 15:38
Behörde:

Änderung bei der Postverzollung?

Beitrag von Ragga » 30.08.2011 15:41

Einen wunderhübschen Tag wünsch ich... :D

Laut e.zoll-info 7/2011 > Evaluierung der Strukturen der Binnenzollämter - Sachstand
Evaluierung der Strukturen der Binnenzollämter
wird unter anderem eine eventuelle Änderungen der Arbeitsprozesse im Bereich der Postverzollung angesprochen.

Mir ist zu Ohren gekommen, dass die Postverzollung, die derzeit an den Zollämtern vorgenommen wird, wohl in Zukunft zentralisiert in einem IPZ erfolgen soll???
Weiß da jmd. was genaueres?

Sinn würde es ja machen...

Zollkodex-Ritter
Beiträge: 829
Registriert: 30.11.2006 18:40
Behörde:

Re: Änderung bei der Postverzollung?

Beitrag von Zollkodex-Ritter » 30.08.2011 16:06

Ragga hat geschrieben:
Sinn würde es ja machen...
Ne. Das macht überhaupt keinen Sinn.

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 30.08.2011 19:38

freigrenze der eust auch auf mindestens 150 euro hoch. damit werden über 50 % der postsendungen frei von einfuhrabgaben. und für einige zollämter hat es sich dann erledigt..........

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 31.08.2011 08:02

@Ragga
Die Postverzollung lief schon immer über die Binnenämter seit Privatisierung der Post.
Es gibt schon gute Ansätze z.B. in Hamburg und Berlin dort gibt es Postzollämter.
IPZ sind ne tolle Erfindung bringen aber nur Streß und Mehrarbeit.

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 31.08.2011 08:14

postzollämter! wer will denn da dienst machen? jeden tag 100 mal die selben doofen fragen und genervte bürger der bundesrepublik. bei uns im za sind die postabfertigungen sehr beliebt. jeder der auf die stelle muss bewirbt sich umgehend weg............

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 31.08.2011 11:24

@Trottelchen
Bei uns dürfen die Ebay-Geschädigten ruhig genervt sein, da stehen wir drüber :twisted: Im Bedarfsfall dürfen sie bei uns ein weiteres mal erscheinen 8)

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 31.08.2011 11:43

jo. aber wir haben fast 10.000 postkunden im jahr. wenn nur 5 % arschgeigen sind macht das 500 im jahr. bei insgesamt 4 kollegen macht das für jeden 125 nette leute im jahr in der einfuhr!!!! es gibt ja auch noch andere arbeit ausser postverzollung !!! naja, manche tage vlt. nicht...................es wird jahr für jahr mehr post. und immer weniger ak´s. fakt ist, bei der postverzollung muss sich bald was ändern................komischerweise tut sich bei der klr nix. wir melden immer so ca. 800 pakete jeden monat. gegenüber 300-400 vor ein paar jahren. die zahlen sind gleich geblieben............komisch komisch.............

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 31.08.2011 12:48

@Trottelchen
Wir hier am Amt haben auch eine Steigerung von 200% hinter uns.
Wir bebuchen das wie Abfertigung von Firmen und Speditionen. :shock:
Getreu dem Motto: Was nicht paßt wird passend gemacht!

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 31.08.2011 13:29

@binö.
aber lass das nicht die controlling abteilung bei deinem hza wissen! aber ich glaube fast, wir können buchen und melden wie wir wollen. ändern wird sich eh nix. mal sollte mal aus versehen die zahlen verzehnfachen. ob das einem auffällt?

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 31.08.2011 13:51

@Trottelchen
Wir haben unser Fachpersonal befragt zu diesem Thema und da gab es eine Klausur, Abfertigung ist Abfertigung dazu gehört die Abfertigung der Waren im Postverkehr dazu. Die Abfertigungen laufen doch über Atlas...da kann doch geprüft werden in KLR/KLP wird nicht unterschieden zwischen Mündlichem Zollantrag oder Schriftlichen Zollantrag.
Ich schick dir gern die Kennzahlen. 8)

KLR-Beauftragter
Beiträge: 47
Registriert: 11.03.2008 20:20
Behörde:

Beitrag von KLR-Beauftragter » 31.08.2011 14:57

zolltrottel hat geschrieben:@binö.
aber lass das nicht die controlling abteilung bei deinem hza wissen
Wie wahr wie wahr Kollegen.
Immer schön korrekt und richtig buchen.
Ebenso die Leistungsmenge genauestens erfassen !!!!!
Das hat auch alles Sinn und ist von intelligenten Köpfen erdacht und umgesetzt worden.

Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Beitrag von dove » 31.08.2011 16:50

zolltrottel hat geschrieben: . . .wir können buchen und melden wie wir wollen. ändern wird sich eh nix. mal sollte mal aus versehen die zahlen verzehnfachen.
. . .
Leute, leute ne,
ihr habt´s noch nicht verstanden ?
KLR soll dem Personalabbau begründen helfen und nicht umgekehrt :twisted:
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 01.09.2011 09:01

@KLR`ler

KLR hat soviel Sinn wie die Erfassung der Wasserstandsmeldungen in der Wüste Gobi!
Aber wir haben gelernt und schlagen jetzt den Feind mit seinen eigenen Waffen :twisted:
Intelligenz ist nicht unbedingt Veraussetzung bei der "Erfindung" der KLR/KLP vor Jahrzehten warnten schon studierte Ökonomen davor, jetzt heißen die Typen BWLer.
Aber keine Angst KLR`ler; wir sind gute Strategen und Taktiker :!:

KLR-Beauftragter
Beiträge: 47
Registriert: 11.03.2008 20:20
Behörde:

Beitrag von KLR-Beauftragter » 01.09.2011 10:43

Binö hat geschrieben: Intelligenz ist nicht unbedingt Veraussetzung bei der "Erfindung" der KLR/KLP vor Jahrzehten :!:
Rechtschreibung aber schon !

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 01.09.2011 11:51

:oops: Jetzt verstehe ich, weshalb ich in Deutsch/Muttersprache/Rechtschreibung nur die Note 2 hatte!
Danke für den Hinweis KLR-Beauftragter. Ich werde mich belesen und entsprechende Literatur studieren.

Werbung