"Weihnachtsgeld" nochmal halbiert ?

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

enjoylive
Beiträge: 236
Registriert: 09.12.2005 20:53
Behörde:

"Weihnachtsgeld" nochmal halbiert ?

Beitrag von enjoylive » 05.05.2006 21:14

Habe heute in D&D einen Beitrag gelesen, in dem der dbb-Chef Heesen Stellung nimmt gegen einen wohl gestern gefaßten Beschluß, unsere Sonderzuwendung auf 30% zu senken und bei Pensionären auf 25%.
Ist da was dran ? Ist das wirklich schon beschlossen ?
Unser Finanzminister wird mir immer sympathischer. wie er immer wieder neue Reserven zum Sparen bei seinen Geldeintreibern und sog. Dienstleistern auftut.
Andererseits - der Zoll arbeitet doch wunderbar, wenn man die Jahrespressekonferenz nachliest. Was sind wir für ein treues Völkchen !
Zoll ist toll - oder ?
arbeite um zu leben, aber lebe nicht, um zu arbeiten

Angelfire
Beiträge: 402
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitrag von Angelfire » 06.05.2006 02:49

Also mir ist nur bekannt das die Sonderzahlung für 5 Jahre auf 2,5 % statt 5 % vom Jahresgehalt eingeschmolzen wird.

Wovon sollen also 25 oder 30% sein?

Viele Grüße
Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

EDE
Beiträge: 198
Registriert: 06.12.2005 07:33
Behörde:

Beitrag von EDE » 06.05.2006 20:09

Aus der HP des BMI

Rede von Schäuble bei der DBB Tagung Februar 2006:

....Mit einer Änderung des Bundessonderzahlungsgesetzes (Artikel 1 des Entwurfs des Haushaltsbegleitgesetzes 2006) sollen die jährlichen Sonderzahlungen in den Jahren 2006 bis 2010 für die Aktiven von derzeit 60 % eines Monatsbezuges auf 30 % vermindert werden und bei den Versorgungsempfängern von gegenwärtig 50 % auf künftig 25 % eines Monatsbezuges. Der zusätzliche Festbetrag von 100 Euro für die unteren Besoldungsgruppen bleibt als soziale Komponente in vollem Umfang erhalten.....

Werbung