Neues Beurteilungssystem/Wie funktioniert das jetzt?

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

ZHS
Beiträge: 73
Registriert: 10.11.2005 15:43
Behörde:

Beitrag von ZHS » 20.09.2010 21:24

Ossikind hat geschrieben:
zolltrottel hat geschrieben:. hab heute erstmal dem chef gesagt, dass ich auf keinen lehrgang mehr fahre. die können mich mal am a....lecken
So sieht das eben jeder anders. :roll:
Ich reiße mich fast um Lehrgänge, .............
Hehehe, was willste mehr und bekommst noch ganz gut bezahlt
Die Kohle musst du 8 Wochen lang vorstrecken, danach seitenweise Formulare ausfüllen und zum Schluss wird noch blöd angefragt, ob nicht mit öffent. Verkehrsmitteln gefahren werden konnte, die Fahrt zur Dienststelle muss dann noch abgezogen werden, und, und, und.

Das ist mir viel zu stressig, ausserdem schlafe ich nicht gerne in vollgepissten Betten.

Aber jedem das Seine.

Nur kurz zur Info, kam heute im Radio, WDR 2
"Das Finanzministerium billigt die Bonizahlungen der Hypo Real Estate Bank mit den Worten: die fähigen Banker müssen belohnt werden, sonst wandern sie ab"

Ich dachte, ich höre nicht richtig.
Da wird mit Millionen rumgeschmissen, und die eigenen Leute werden richtig demotiviert mit den ganzen Kürzungen und Verarschungen.

Ich bin fertig mit diesem Saftladen.

der zhs

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 20.09.2010 21:33

@zhs
du hast sowas von recht. wenn die mir ne million geben, hau ich auch sofort ab. was in deutschland momentan abläuft, ist unglaublich. als das mit der hre kam, fiel mir mein frühstück aus dem mund...danach bekam ich meine beurteilung mündlich mitgeteilt. der tag ist gelaufen.

Benutzeravatar
Painter
Beiträge: 22
Registriert: 03.03.2009 09:43
Behörde:
Wohnort: Tief im Westen

Beitrag von Painter » 29.09.2010 18:36

Was kann mein Kollege ( ZHS , vierte Beurteilung ) erwarten :

Vorher TH , was kann er jetzt wohl erwarten , am Amt sind schon zwei mit TEH vorbeurteilt , drei haben TH und dann sind da noch drei mit EDA und EVDA . Beurteilung ist noch nicht bekanntgegeben ......

Was meint IHR ????

Painter :wink:
...???...

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 29.09.2010 18:52

maximal 7 punkte.......

Benutzeravatar
Painter
Beiträge: 22
Registriert: 03.03.2009 09:43
Behörde:
Wohnort: Tief im Westen

Beitrag von Painter » 30.09.2010 13:14

7 Punkte wäre der Hammer , ist die vierte Beurteilung beim letzten Mal
angeblich schon knapp am TEH vorbei geruscht ( die Quote war Schuld ) .

Beim nächsten Mal sind es 9 Punkte ,dann 11 und bei Beurteilung NR. 7
ist man dann vielleicht mit 13 Punkten dabei ( in sage und schreibe
weiteren 9 Jahren ) .

Tolle Aussichten ..... Danke für NICHTS
...???...

Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 489
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Beitrag von leonsucher » 30.09.2010 14:21

Painter hat geschrieben:7 Punkte wäre der Hammer , ist die vierte Beurteilung
Warum soll es Dir besser gehen als mir................. :lol:
Obwohl, ev. sind auch gleich 9 Punkte drin.
Dann dauerts nur noch 6 Jahre................ :P
Wer beim Metzger klingelt darf sich nicht wundern, wenn kein Schwein aufmacht..........

Benutzeravatar
Herr Löhlein
Beiträge: 50
Registriert: 03.12.2007 11:01
Behörde:

Beitrag von Herr Löhlein » 01.10.2010 07:20

@ painter

gehe zu deinem SGL und erfrage die Punkte. Dann hast du Gewissheit und braucht dich nicht in Spekulationen, was wäre wenn .., ergeben.

Bleib aber in der Nähe des Türstocks stehen, damit du dich festhalten kannst und nicht von der dann mitgeteilten Realität umgehauen wirst.

So wars nämlich auch bei mir.... schockierend :oops:
______________________________________

Getreu dem Kaiser Franz "Schaun mer mal, dann seng ma scho"

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 01.10.2010 08:14

@Vorschreiber

8Punkte = 7,5 Jahre :shock:

Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 497
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:

Beitrag von Ossikind » 01.10.2010 11:20

Binö hat geschrieben:
8Punkte = 7,5 Jahre :shock:
Was, soviele Punkte?
Da haste aber ganz schön geschleimt...... :P :P
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!

Benutzeravatar
Grenzzöllner
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2010 08:55
Behörde:

Beitrag von Grenzzöllner » 02.10.2010 08:41

wie soll man denn da noch motiviert sein ? :cry:

Das ist einfach ein Witz ! Ich hoffe das in diesem Forum auch einige

Damen und Herren aus dem Ministerium mitlesen, um mal zu sehen, wie

unzufrieden eigentlich die "schaffenden" Beamten sind!

Das Argument jammern auf "hohem Niveau" zählt hier auch nicht !

Aber ich vermute mal, dass ist denen scheiss egal :evil: :evil:

schönes Wochenende noch !

Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 497
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:

Beitrag von Ossikind » 02.10.2010 13:06

Grenzzöllner hat geschrieben:
Aber ich vermute mal, dass ist denen scheiss egal
Damit hast du sowas von Recht.
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 02.10.2010 16:45

wenn der laden läuft, interessiert das die oberen überhaupt nicht ! es gibt zwar das dienst und treuverhältnis, aber auch die alimentationspflicht . ich wage es langsam zu bezweifeln, dass ein beamter im unteren md oder gar im ed angemessen alimentiert wird! vlt sollte man mal den rechtsweg versuchen.....

Benutzeravatar
Grenzzöllner
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2010 08:55
Behörde:

Beitrag von Grenzzöllner » 03.10.2010 09:26

Ich meine, der Rechtsweg ist hier zwecklos !

So lange hier Bonuszahlungen und Subventionen sinnlos ausgeschüttet

werden habe ich den Glauben an unser Rechtssystem sowieso verloren.

Normallerweise gehören die Leute bestraft, die unsinnig Gelder rausgeben!

Irgendeiner muß doch z.B. für die Bonuszahlungen verantwortlich sein!

Der muss vor Gericht !!! :wink:

Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 » 03.10.2010 20:16

Hallo Leute,

was regt ihr euch auf? Der Zoll ist wunderbar und macht sooo viel Spaß. Wer aber kann wöchentlich 41 -Ausnahmen 40- Stunden Spaß vertragen? Das Beurteilungssytem ist genial, so können die Kollegen bestens in Schach gehalten werden. Manche Kollegen behaupten jedoch, dass das Müll ist und die allergrößte Ungerechtigkeit. Kann das stimmen?

Ich bekomme die Mindestversorgung und der Zoll mit seinen überall anzutreffenden Koniferen äh Koryphäen tangiert mich kaum rektal.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 03.10.2010 20:45

hallo zollwolf, sei froh, dass du nix mehr von dem verein mitkriegst. leider muss ich noch ein paar jahre....es ist nur noch zum kotzen. man merkt jeden tag, dass fast alle kollegen schon innerlich gekündigt haben.

Werbung