und wieder das leidige thema beförderung

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

und wieder das leidige thema beförderung

Beitrag von zolltrottel » 31.08.2010 10:15

ich kenne einen zhs, der zweimal hintereinander teh bekommen hat. dieser sollte wie 12 ! andere kollegen jetzt en bloc befördert werden. jedoch gibt es dagegen wohl mehrere einstweilige verfügungen übergangenen kollegen beim verwaltungsgericht. damit stoppen wohl auch diese beförderungen. hat jemand etwas darüber gehört? es wird langsam lächerlich.... :evil:

Zollkodex-Ritter
Beiträge: 829
Registriert: 30.11.2006 18:40
Behörde:

Beitrag von Zollkodex-Ritter » 31.08.2010 20:01

Beileid für den ZHS. Ich glaube, der Dienstherr ist um jede einstweilige Verfügung dankbar, die dazu beiträgt, Beförderungen hinausuzögern. Wer als individuell seine Rechte wahrnimmt, der beschneidet die Rechte der anderen des Kollektivs Zollbeamte. Dann werden wohl künftig immer mehr Individen des Kollektivs ihre Rechte wahrnehmen lassen. Ob das im Sinne des Erfinders ist?

Das ist nicht langsa lächerlich, das ist es schon lang, es ist einfach nur zum kotzen.

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 31.08.2010 20:23

ja es wirklich nur noch zum kotzen. es wird für alle unendlich dauern. die a8 er waren zum 31.07.2010 beurteilungsmässig dran. bei unserem hza war noch nicht mal gremium..... :evil:

Krass
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2010 21:32
Behörde:

keks auf den

Beitrag von Krass » 31.08.2010 21:36

Mir geht die Beförderungslage in der BFV dermassen auf den Keks das ich demnächst auch klagen werde. Wenn ich schon nicht befördert werde dann halt keiner ...

Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 489
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Beitrag von leonsucher » 31.08.2010 21:53

Mir geht gar nichts auf den Keks, weil ich zum 4 x in Folge EDEKA abgefasst habe........... :P
Wer beim Metzger klingelt darf sich nicht wundern, wenn kein Schwein aufmacht..........

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 01.09.2010 07:34

@Leon

Es wurde doch jetzt gepunktet, nicht mehrr gestreift!

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

Beitrag von zolltrottel » 01.09.2010 13:33

ich bin dafür, dass man komplett auf beförderungen verzichtet. wir haben doch einen sicheren job! die erneute kürzung des weihnachtsgeldes ist wohl beschlossene sache! danke regierung! wann werden die "gewerkschaften'" eigentlich wach? achso ich vergas, man kann da ja nix machen....aber warum gibt es sie denn dann??? es grüßt ein komplett frustrierter zöllner!

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Beitrag von Binö » 02.09.2010 08:33

@Zoltrottel

Die Gewerkschaften gibt es nur deshalb bei Zolls... weil es so in der Verfassung vorgesehen ist! Wegen Recht und Vertretung etc.pp.
Nun ja unsere "Beitreter" dazumals vor 20 Jahren hätten mal genauer gucken sollen, die Öffentliche Verwaltung im Beitrittsgebiet hatten keine gewerkschaftlicher Vertreter! Das wurde erst 1990 eingeführt!

Und weshalb schlägt uns die Verdreherei der Werkelschafter so aufs Gemüt?!
Weil, erst kommt das fressen, dann die Moral :twisted:

zolltrottel
Beiträge: 541
Registriert: 10.12.2007 18:37
Behörde:

neueste nachricht des bdz

Beitrag von zolltrottel » 02.09.2010 15:58

" Angesichts der Personalfehlbestände in der Bundesfinanzverwaltung und der neuen Aufgaben für den Zoll müssten Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und seine Ressortkollegen erklären, welche Aufgaben künftig vernachlässigt werden sollten. Ein weiterer Abbau von Stellen in diesem Umfang werde sich auch spürbar und nachhaltig auf das Beförderungsgeschehen auswirken."

hahaha. lustig. wie lange soll man denn jetzt bei entsprechender beurteilung auf die beförderung von a7 nach a8 warten? 15 oder zwanzig jahre? wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich tot lachen. aber das ist der verein wirklich nicht wert........

Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 489
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Beitrag von leonsucher » 02.09.2010 20:10

Also mir hat man gesagt , ich bin nach 10 Jahren A7 etwa bei der Hälfte der abzuarbeitenden Liste angekommen.................. :roll: :oops:
Wer beim Metzger klingelt darf sich nicht wundern, wenn kein Schwein aufmacht..........

Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 497
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:

Beitrag von Ossikind » 03.09.2010 06:41

Die sollen mal jetzt alle mit 13,14,15 Punkten zügig befördern und gut iss.
Und dann wieder nächstes Jahr neu beurteilen.
Dann kommt da vielleicht mal Ruhe rein
(glaub ich aber auch nicht, hihi :P )
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!

Werbung