Quereinstieg FKS

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

le0arctic
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2021 16:38
Behörde:

Quereinstieg FKS

Beitrag von le0arctic » 01.07.2021 17:10

Hallo zusammen ich hatte heute mein Vorstellungsgespräch welches ganz gut verlief. Ich habe nun noch einige Fragen da ich wshl in E5 landen werde mit welchem Gehalt da zu rechnen ist Stkl 1. Also kommen da noch weitere Zulagen dazu zb? Und wie verlaufen die ersten Monate, wird man gut eingearbeitet und bekommt mandirekt von Anfang an die Uniform und die Schusswaffe?. Wie sieht es dann aus habe gehört nach 2 Jahren kann man Beamter werden stimmt das?. Und meine letzte Frage wäre, ob man auch zum Flughafen o.Ä. wechseln könnte als Quereinsteiger.

Danke im Voraus ;)

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3808
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Torquemada » 01.07.2021 18:09


Betze98
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2020 21:02
Behörde: Zoll
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Betze98 » 01.07.2021 19:56

le0arctic hat geschrieben: 01.07.2021 17:10 Hallo zusammen ich hatte heute mein Vorstellungsgespräch welches ganz gut verlief. Ich habe nun noch einige Fragen da ich wshl in E5 landen werde mit welchem Gehalt da zu rechnen ist Stkl 1. Also kommen da noch weitere Zulagen dazu zb? Und wie verlaufen die ersten Monate, wird man gut eingearbeitet und bekommt mandirekt von Anfang an die Uniform und die Schusswaffe?. Wie sieht es dann aus habe gehört nach 2 Jahren kann man Beamter werden stimmt das?. Und meine letzte Frage wäre, ob man auch zum Flughafen o.Ä. wechseln könnte als Quereinsteiger.

Danke im Voraus ;)
Siehe PN

Betze98
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2020 21:02
Behörde: Zoll
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Betze98 » 01.07.2021 19:57

Bringt Ihm sehr viel, wenn er keinen Plan hat welche Zulagen usw. er bekommt.

iMax17
Beiträge: 12
Registriert: 15.10.2020 11:35
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von iMax17 » 01.07.2021 20:32

le0arctic hat geschrieben: 01.07.2021 17:10 Hallo zusammen ich hatte heute mein Vorstellungsgespräch welches ganz gut verlief. Ich habe nun noch einige Fragen da ich wshl in E5 landen werde mit welchem Gehalt da zu rechnen ist Stkl 1. Also kommen da noch weitere Zulagen dazu zb? Und wie verlaufen die ersten Monate, wird man gut eingearbeitet und bekommt mandirekt von Anfang an die Uniform und die Schusswaffe?. Wie sieht es dann aus habe gehört nach 2 Jahren kann man Beamter werden stimmt das?. Und meine letzte Frage wäre, ob man auch zum Flughafen o.Ä. wechseln könnte als Quereinsteiger.

Danke im Voraus ;)
Du warst bei einem Vorstellungsgespräch was ganz gut lief und stellst jetzt solche Fragen in einem Forum? Sorry, aber das hättest (oder vmtl. wurde es sogar beantwortet) du im Vorstellungsgespräch doch direkt fragen können?! :oops: ....

Manches hier macht einen wirklich stutzig... :roll:

- Gehalt -> siehe TVÖD Bund...
- Zulage Nr. 15 (vmtl.)
- Einarbeitung hängt sicher von dir selbst und deinen Kollegen ab
- Schusswaffe bekommst du gleich am ersten Arbeitstag in die Hand gedrückt
- NATÜRLICH NICHT! :oops: Du wirst als Tarifbeschäftigter gar keine erhalten, erst nach Verbeamtung (nach ca. 2 Jahren möglich) und nach Teilnahme an einem entsprechenden Lehrgang
- Uniform ist etwas HZA abhängig, teilweise nach wenigen Wochen, teilweise erst nach Ende der Probezeit


Gruß

Betze98
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2020 21:02
Behörde: Zoll
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Betze98 » 01.07.2021 20:55

Die stellen sind alle E6 ausgeschrieben.

E6 Stufe 1 2530,34 Euro
Stufe hängt ja von deinem vorleben ab usw.
aber maximal Stufe 3 ist möglich.

Zulagen: 90 Euro polizeizulage im ersten Jahr. Ab dem zweiten 235 Euro sowie
5 Euro sportkleidungsabnutzung monatlich on top

Einarbeitung: hier unterscheidet sich HZA zu HZA sowie Arbeitsgebiet 1 und 2.
Im AG 1 musst du viel mehr Gesetze wie Mindestlohn usw. drauf haben. Während im AG 2 es mehr um BWL/Löhne usw geht.
Die Mischung von Kollegen und Eigeninitiative macht es eben.

Bei der Dienstkleidung ist es so, dass du diese eigentlich direkt bestellen kannst oder musst, aber hier kann es natürlich von HZA zu HZA Unterschiede geben.

24 Monate Tarifbeschäftigung, Verbeamtung erfolgt nur auf Antrag von DIR.

Waffenlehrgang gibt es eigentlich erst wenn du Beamter bist, bzw ab dann kannst du dafür vorgesehen werden.
Vorher machst du eben nur den RSG Lehrgang.

In manchen HZAs sitzt du aber auch 2 Jahre im Innendienst, was aber nicht sein sollte.

Solltest du verbeamtet werden, musst du noch die Probezeit (3 Jahre) an der Stelle bleiben . Danach kannst du dich auf jede Stelle Bundesweit bewerben.

Aber der Fokus vom Zoll liegt bei der FKS

le0arctic
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2021 16:38
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von le0arctic » 02.07.2021 23:02

Betze98 hat geschrieben: 01.07.2021 19:56
le0arctic hat geschrieben: 01.07.2021 17:10 Hallo zusammen ich hatte heute mein Vorstellungsgespräch welches ganz gut verlief. Ich habe nun noch einige Fragen da ich wshl in E5 landen werde mit welchem Gehalt da zu rechnen ist Stkl 1. Also kommen da noch weitere Zulagen dazu zb? Und wie verlaufen die ersten Monate, wird man gut eingearbeitet und bekommt mandirekt von Anfang an die Uniform und die Schusswaffe?. Wie sieht es dann aus habe gehört nach 2 Jahren kann man Beamter werden stimmt das?. Und meine letzte Frage wäre, ob man auch zum Flughafen o.Ä. wechseln könnte als Quereinsteiger.

Danke im Voraus ;)
Siehe PN

Habe dir geantwortet :)

1311
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2021 07:43
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von 1311 » 05.07.2021 14:46

Betze98 hat geschrieben: 01.07.2021 20:55 Die stellen sind alle E6 ausgeschrieben.

E6 Stufe 1 2530,34 Euro
Stufe hängt ja von deinem vorleben ab usw.
aber maximal Stufe 3 ist möglich.

Zulagen: 90 Euro polizeizulage im ersten Jahr. Ab dem zweiten 235 Euro sowie
5 Euro sportkleidungsabnutzung monatlich on top

Einarbeitung: hier unterscheidet sich HZA zu HZA sowie Arbeitsgebiet 1 und 2.
Im AG 1 musst du viel mehr Gesetze wie Mindestlohn usw. drauf haben. Während im AG 2 es mehr um BWL/Löhne usw geht.
Die Mischung von Kollegen und Eigeninitiative macht es eben.

Bei der Dienstkleidung ist es so, dass du diese eigentlich direkt bestellen kannst oder musst, aber hier kann es natürlich von HZA zu HZA Unterschiede geben.

24 Monate Tarifbeschäftigung, Verbeamtung erfolgt nur auf Antrag von DIR.

Waffenlehrgang gibt es eigentlich erst wenn du Beamter bist, bzw ab dann kannst du dafür vorgesehen werden.
Vorher machst du eben nur den RSG Lehrgang.

In manchen HZAs sitzt du aber auch 2 Jahre im Innendienst, was aber nicht sein sollte.

Solltest du verbeamtet werden, musst du noch die Probezeit (3 Jahre) an der Stelle bleiben . Danach kannst du dich auf jede Stelle Bundesweit bewerben.

Aber der Fokus vom Zoll liegt bei der FKS
Als Mitleser sage ich mal DANKE für den guten Beitrag. Sowas hilft uns Bewerbern auch mal weiter.

Kt-88
Beiträge: 7
Registriert: 09.07.2021 15:25
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Kt-88 » 09.07.2021 15:43

Hallo, ich habe auch ein Vorstellungsgespräch demnächst und würde gerne folgendes wissen:

Da man ja Waffenträger erst wird, wenn man ein Beamter ist, wird man dann bei den Kontrollen überhaupt eingesetzt? Falls ja, bekommt man ein RSG oder gar kein Verteidigungsgegenstand?
(mir ist klar das man natürlich erst eingearbeitet/geschult werden muss und nicht am ersten Tag bei Kontrollen teilnimmt)

Gibt es hier Personen die einen Quereinstieg mit anschließender Verbeamtung hinter sich haben?

Danke vorab für die Antworten. :)

Betze98
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2020 21:02
Behörde: Zoll
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Betze98 » 09.07.2021 19:50

Kt-88 hat geschrieben: 09.07.2021 15:43 Hallo, ich habe auch ein Vorstellungsgespräch demnächst und würde gerne folgendes wissen:

Da man ja Waffenträger erst wird, wenn man ein Beamter ist, wird man dann bei den Kontrollen überhaupt eingesetzt? Falls ja, bekommt man ein RSG oder gar kein Verteidigungsgegenstand?
(mir ist klar das man natürlich erst eingearbeitet/geschult werden muss und nicht am ersten Tag bei Kontrollen teilnimmt)

Gibt es hier Personen die einen Quereinstieg mit anschließender Verbeamtung hinter sich haben?

Danke vorab für die Antworten. :)

Auch wenn du keine Beamter bist darfst du bei den Kontrollen mit. Eine RSG ist schwingend vorgeschrieben für den Außendienst. Ohne diesen Lehrgang kein Außendienst

Kt-88
Beiträge: 7
Registriert: 09.07.2021 15:25
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Kt-88 » 13.07.2021 07:17

Hallo, auf meiner der Stellenausschreibung ist auch der Vermerk das bei Bedarf eine Sicherheitsprüfung durchgeführt wird. Findet dies teilweise auch vor der Einstellung statt?

Betze98
Beiträge: 26
Registriert: 06.09.2020 21:02
Behörde: Zoll
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Betze98 » 13.07.2021 10:45

Kt-88 hat geschrieben: 13.07.2021 07:17 Hallo, auf meiner der Stellenausschreibung ist auch der Vermerk das bei Bedarf eine Sicherheitsprüfung durchgeführt wird. Findet dies teilweise auch vor der Einstellung statt?
Der Zoll wird niemanden ohne die Sicherheitsprüfung ein!!!!!!!!!!!!!!

Das bekommst du ja nicht mal mit, wie du geprüft wirst.

pimms_han
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2021 11:08
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von pimms_han » 17.07.2021 11:28

Was versteht man unter Sicherheitsüberprüfung genau?
Ich kenne ja immer nur das relevante Führungszeugnis usw

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 787
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...
Geschlecht:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Ruheständler » 17.07.2021 17:09

...bei mir damals im aktiven Dienst bei der Bundeswehr sind ca. alle 2-3 Jahre Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt worden ,es wurden meine Eltern befragt, es wurden Kollegen befragt, es kann auch sein das der Partner befragt wird je nach Aufgabengebiet den man im Job war nimmt bei mir waren das im Bereich ,,VS nur für den Dienstgebrauch,, und ,,Geheim,, Die Befragten durften sich nicht mit mir über die Befragung austauschen so lange bis der Bescheid von der Dienststelle mir zugestellt wurde.
Gruß vom Ruheständler
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebnis : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?... :mrgreen:

Saskia92
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2021 12:47
Behörde:

Re: Quereinstieg FKS

Beitrag von Saskia92 » 19.07.2021 09:12

Das mit der Sicherheitsüberprüfung bei Quereinsteigern würde mich auch mal interessieren!

Werbung