Vom Finanzamt zum Zoll

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

Freddy_0712
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2021 15:58
Behörde: Finanzamt

Vom Finanzamt zum Zoll

Beitrag von Freddy_0712 » 16.04.2021 09:09

Hallöchen :D

derzeit bin ich Finanzanwärter für den gehobenen Dienst im ersten Jahr und hätte ein paar Fragen (vielleicht kennt sich ja jemand aus) wie bzw. ob es überhaupt möglich ist vom Land zum Bund zu wechseln.

Muss ich das Bewerbungsverfahren noch einmal neu durchlaufen, wenn ich jetzt zum Zoll wechseln möchte ?

Kann ich mich beim Zoll bewerben, während ich noch bei meinem jetzigen Dienstherren beschäftigt bin?

Wie würden meine Möglichkeiten/ Chancen aussehen, wenn ich erst einmal mein Studium beende und dann zum Zoll wechseln wollen würde ?

Zu meiner Motivation: Ich möchte unbedingt weiterhin im Öffentlichen Dienst bleiben, weil es mir einfach von Grund auf ein gutes Gefühl gibt.
Bei der Finanzverwaltung zu arbeiten, finde ich auch super, nur ist es so, dass die Tätigkeiten beim Zoll mir derzeit Interessanter erscheinen und meines Erachtens im Gesamtbild attraktiver sind, als bei der Landesfinanzverwaltung.
Würde mich freuen, wenn mir jemand weiter helfen kann :)

Herzliche Grüße!

BeamterA6FA
Beiträge: 16
Registriert: 11.03.2013 17:11
Behörde:

Re: Vom Finanzamt zum Zoll

Beitrag von BeamterA6FA » 16.04.2021 10:22

Hallo Kollege,

natürlich musst du das Bewerbungsverfahren beim Zoll komplett durchlaufen, wie jeder andere Bewerber auch, auch wenn du im Prinzip von einer zur anderen Finanzverwaltung wechseln willst.

Bewerben kannst du dich jederzeit. Wie es sich mit dem Beamtenverhältnis verhält kann ich nicht genau sagen. Da du sowieso "nur" auf Widerruf bist, könntest du eine Versetzung beantragen oder auch dein Verhältnis beenden, wenn die neue Stelle gesichert ist (überlappend natürlich nicht möglich).

Allerdings könnte es sein, dass du Anwärterbezüge zurückzahlen musst, erkundige dich am besten im Personalreferat, damit dann nicht der Hammer kommt.

Wenn du allerdings nicht in Zeitnot bist, dann beende doch dein Studium in der FV und bewirb dich nach deiner Probezeit auf eine extern ausgeschriebene Stelle beim Zoll, da ist immer mal was frei. Dann quasi als Quereinsteiger. Das hat bei diversen Kollegen (m.D. und g.D.) problemlos funktioniert.

Beste Grüße

Werbung