Wechsel der Dienststelle

Themen speziell für Bundesbeamte
Holzkante
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2016 14:05
Behörde:

Wechsel der Dienststelle

Beitragvon Holzkante » 23.05.2016 14:20

Guten Tag,

Ich bitte um Meinungen, Ratschlägen oder alles was mir in folgender Situation weiterhelfen kann:

ich arbeite momentan bei der BPOL am Flughafen FFM, habe allerdings im September 2015 einen Einstellungstest für eine besondere und heimatnahe Verwendung bestanden. Die ca. 6 wöchige Fortbildung sollte am 15. Februar 2016 beginnen, wurde allerdings spontan abgesagt. Der nächste Anlauf soll im August 2016 unternommen werden. Meine Wohnung in FFM ist bereits gekündigt, da ich die Hoffnung hatte, die Dienststelle zeitnah wechseln zu können. Auf Grund dessen pendel ich momentan 200km zur Arbeit und wieder zurück nach Hause. Durch die Annahme, ich sei in Kürze an der erwünschten Dienststelle sind die Kosten und Mühen ertragbar.
Heute kam allerdings die Nachricht, dass Versetzungen im Sommer, auf Grund der Hauptreisezeit, vom Flugahfen weg nicht gestattet werden. Würde heißen, dass ich wieder ein halbes Jahr warten müsste, ohne zu wissen ob es dann endlich zum Wechsel kommt.

Kann ich den Wechsel irgendwie "erzwingen"? Evtl. gibt es Rechtsmittel? Wer wäre der richtige Ansprechpartner? Gewerkschaft? Personalrat?

Würde mich über Antworten jeder Art freuen.

Zurück zu „Bundesbeamte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

Werbung