Migrantische Kriminalität

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.
Topgun
Beiträge: 199
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Wohnort: am Meer

Migrantische Kriminalität

Beitrag von Topgun » 31.10.2013 22:08

Desinformationen durch Behörden in Deutschland

Behörden in Deutschland verschleiern aktiv das Ausmaß
migrantischer Kriminalität in Deutschland. Nachfolgend
eine laufend aktualisierte Übersicht über bekannt gewordene
Meldungen zu diesem Thema... :shock:

http://ernstfall.org/2013/10/27/migrant ... -behorden/
Hier steht die Wahrheit...pi-news.net

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Hauseltr » 01.11.2013 18:44

Komisch, dass man beim Googeln nach "Ernstfall" gleich bei

http://de.wikipedia.org/wiki/Identit%C3%A4re_Bewegung

landet, also voll in der braunen Schei.e landet! :oops:

Topgun
Beiträge: 199
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Wohnort: am Meer

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Topgun » 02.11.2013 11:47

Hauseltr hat geschrieben:Komisch, dass man beim Googeln nach "Ernstfall" gleich bei

http://de.wikipedia.org/wiki/Identit%C3%A4re_Bewegung

landet, also voll in der braunen Schei.e landet! :oops:
Hallo Hauseltr,
bevor hier wieder igendwelche Gülle geschrieben wird, mach
dich lieber mal schlau, wer der Betreiber der Seite: ernstfall.org
ist. Wer sich nur auf "Wikipedia" informiert, weiß noch lange
nicht alles...

http://www.sezession.de/autoren/schmidt

Ich lese auch das Kleingedruckte. :lol:
MfG
Hier steht die Wahrheit...pi-news.net

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Hauseltr » 02.11.2013 12:13

Solange wie ich ohne Umwege dazu auf der Seite nichts finde, muss ich mich nach anderen Quellen wie z.B Wikipedia umsehen und finde da nichts erfreuliches!

Wo bitte steht auf der Seite "Ernstfall.org" ein Impressum, aus dem man ersehen kann, wer dafür verantwortlich zeichnet? Der Allerweltsname Thomas Schmidt führt mich da auch nicht weiter. Die Leserbriefe bzw. Beiträge sind nach meiner Meinung eindeutig weit rechts angesiedelt.

Topgun
Beiträge: 199
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Wohnort: am Meer

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Topgun » 02.11.2013 13:12

Hauseltr hat geschrieben:Wo bitte steht auf der Seite "Ernstfall.org" ein Impressum,
aus dem man ersehen kann, wer dafür verantwortlich zeichnet?
Das sollte die Antwort sein: http://ernstfall.org/kontakt/ :wink:

Ich jedenfalls bin da nicht misstrauig, was die Beiträge anbelangt. :|

MfG
Hier steht die Wahrheit...pi-news.net

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Hauseltr » 02.11.2013 15:57

Kontakt

Verantwortlich für alle Inhalte ist Thomas Schmidt.

Etwas reichlich mager. Habe ich aber schon mal geschrieben!


Inhaltlich sehr ansprechend und niveauvoll und in restriktiven Zeiten ein Labsal für jeden freiheitsliebenden Menschen, dem das eigene Land und Volk am Herzen liegt.

Die Geschichte lehrt sehr klar, wie es weitergehen wird, wenn die Zeit reif ist. Hoffentlich ist sie es rechtzeitig genug, denn diesen Augenblick möchte ich um nichts auf der Welt verpassen wollen. Bin dabei!


Danke, das reicht für mich als Weltbürger!

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1967
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Mikesch » 02.11.2013 18:06

Hinter der Seite steht Karl Pillepalle, sprich jeder Hinz und Kunz kann die betreiben und ist anonym. Das sagt ja alles, gell? ;-)

Registrant Name:Registration Private
Registrant Organization:Domains By Proxy, LLC
Registrant Street1:DomainsByProxy.com
Registrant Street2:14747 N Northsight Blvd Suite 111, PMB 309
Registrant Street3:
Registrant City:Scottsdale
Registrant State/Province:Arizona
Name Server:NS1.WORDPRESS.COM

Wusste gar nicht, dass das in Amiland geht....
https://www.domainsbyproxy.com/default.aspx
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

dibedupp
Beiträge: 1398
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von dibedupp » 02.11.2013 19:14

Topgun hat geschrieben:
Hauseltr hat geschrieben:Wo bitte steht auf der Seite "Ernstfall.org" ein Impressum,
aus dem man ersehen kann, wer dafür verantwortlich zeichnet?
Das sollte die Antwort sein: http://ernstfall.org/kontakt/ :wink:

Ich jedenfalls bin da nicht misstrauig, was die Beiträge anbelangt. :|

MfG
Kontakt ist kein Impressum.
Und da die Beiträge da so braun sind wie du, ist klar, dass sie dich nicht misstrauisch machen.

Mad Max
Beiträge: 115
Registriert: 08.09.2012 21:25
Behörde:

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Mad Max » 02.11.2013 19:18

Hauseltr hat geschrieben:
Danke, das reicht für mich als Weltbürger!
Dann stört es dich als "Weltbürger" sicher auch nicht, wenn offene Grenzen und Einwanderung in die Sozialsysteme mal zu einer Nullrunde für die Beamten des h.D. in NRW führen, oder? :wink:

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Hauseltr » 02.11.2013 19:45

Pensioniert im mittleren Dienst! :D

Was mich eher stört, war und ist das Auseinanderdriften der Beamtenbesoldung usw. in Land und Bund.

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Hauseltr » 02.11.2013 19:48

Sorry, doppelter Eintrag, Text eliminiert! :roll:

Mad Max
Beiträge: 115
Registriert: 08.09.2012 21:25
Behörde:

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Mad Max » 02.11.2013 20:19

Hauseltr hat geschrieben:Pensioniert im mittleren Dienst! :D

Was mich eher stört, war und ist das Auseinanderdriften der Beamtenbesoldung usw. in Land und Bund.
Tja, Multikulti und Zuwanderung in die Sozialsysteme verlangen halt ihren Tribut. Die Bundesländer, die davon besonders betroffen sind, müssen dann halt irgendwo einsparen. Aber das macht dir ja nichts aus.
2014 wird dann eine Flut von Rumänen und Bulgaren (hauptsächlich Roma) an die Titte des deutschen Sozialstaats strömen, ein Großteil davon vermutlich ins Ruhrgebiet.

Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Hauseltr » 02.11.2013 22:39

Aber das macht dir ja nichts aus.

Woher willst Du das wissen? Du bringst da einiges durcheinander! Als Beamter solltest Du wissen, dass die Pläne zur "Trennung" der Bundes, -Landes- und Kommunalbeamten bereits auf das Jahr 1998 zurück gehen. Das war vor 15 Jahren!

Tja, Multikulti und Zuwanderung in die Sozialsysteme verlangen halt ihren Tribut. Somit ist Dein Beitrag nicht unbedingt von Objektivität geprägt.

Aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (GG) vom 28. August 2006 (BGBl. I S. 2034) ist die Rahmenkompetenz des Bundes zum Erlass des Beamtenrechtsrahmengesetzes (BRRG) entfallen. Das war vor 7 Jahren. Ein Jahr später begann die Weltwirtschaftskrise.

2014 wird dann eine Flut von Rumänen und Bulgaren (hauptsächlich Roma) an die Titte des deutschen Sozialstaats strömen, ein Großteil davon vermutlich ins Ruhrgebiet. Schön, dass Dir Deine Glaskugel das schon gezeigt hat.

Mad Max
Beiträge: 115
Registriert: 08.09.2012 21:25
Behörde:

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Mad Max » 02.11.2013 23:44

Hauseltr hat geschrieben:Aber das macht dir ja nichts aus.

Woher willst Du das wissen? Du bringst da einiges durcheinander! Als Beamter solltest Du wissen, dass die Pläne zur "Trennung" der Bundes, -Landes- und Kommunalbeamten bereits auf das Jahr 1998 zurück gehen. Das war vor 15 Jahren!
Ich bin kein Beamter. Die Einwanderung in die Sozialsysteme war 1998 schon in vollem Gang.
Tja, Multikulti und Zuwanderung in die Sozialsysteme verlangen halt ihren Tribut. Somit ist Dein Beitrag nicht unbedingt von Objektivität geprägt.
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 74764.html
1.658 Millionen Türken in Deutschland, davon beziehen 437000 H4 (26.3%). Wohlgemerkt, nur die türkischen Staatsbürger. Migranten ausgenommen.
Bei Irakern, Pakistanis, Libanesen liegen die Quoten über 50%.

2014 wird dann eine Flut von Rumänen und Bulgaren (hauptsächlich Roma) an die Titte des deutschen Sozialstaats strömen, ein Großteil davon vermutlich ins Ruhrgebiet. Schön, dass Dir Deine Glaskugel das schon gezeigt hat.
Rumänien und Bulgarien sind 2007 der EU beigetreten. Seitdem hat sich die H4- Quote dieser Staatsbürger (zum Großteil durch Roma) verdreifacht.
http://www.focus.de/finanzen/news/kinde ... 23163.html
2014 wird aus der bisher eingeschränkten Arbeitnehmerfreizügigkeit für beide Länder eine uneingeschränkte. Vor kurzem hat das Landessozialgericht von NRW einem rumänischen Paar mit 2 Kinder H4- Anspruch zugestanden - bisher von Kindergeld, Ersparnissen und dem Verkauf von Obdachlosenzeitungen gelebt.
Dieses Urteil ist noch nicht rechtskräftig, wird vermutlich in Revision gehen, aber wer glaubt bei unseren Richtern schon daran, dass das Urteil aufgehoben werden wird. Ach so: Von dem Urteil sind 130000 Rumänen und Bulgaren betroffen, das sind nur diejenigen die schon in Deutschland gemeldet sind.

Topgun
Beiträge: 199
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Wohnort: am Meer

Re: Migrantische Kriminalität

Beitrag von Topgun » 03.11.2013 08:44

dibedupp hat geschrieben:Und da die Beiträge da so braun sind wie du, ist klar, dass sie dich nicht misstrauisch machen.
Lauf du mal weiter blind durch die Gegend.

Wenn du so ein Migrantenfan bist, es gibt jetzt
ein Spendenkonto. Tu was Gutes für die armen
Flüchtlinge. Deutschland ist doch der Lebensretter
für die ganze Welt; nur die Deutschen dürfen sehen,
wo sie am Ende bleiben.
Hier steht die Wahrheit...pi-news.net

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werbung