Ehefrau wird wieder versicherungspflichtig

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten ...
Argusauge22
Beiträge: 1
Registriert: 09.10.2016 17:28
Behörde: Landratsamt

Ehefrau wird wieder versicherungspflichtig

Beitragvon Argusauge22 » 09.10.2016 17:48

Hallo,
meine Ehefrau ist bei mir als beihilfeberechtigte Angehörige und zusätzlich mit einem Ergänzungstarif bei der PKV versichert. Vor der Beihilfeberechtigung als Angehörige war sie bei der PKV in einer Vollversicherung.
Jetzt fängt sie voraussichtlich zum Ende des Jahres wieder eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit an und kommt über die Beitragsbemessungsgrenze der Beihilfe.
Umstellung zur PKV-Vollversicherung ist sicher innerhalb der ersten 6 Monate ohne neue Anspruchsprüfung möglich. Besteht irgend eine Möglichkeit, statt der PKV in die GKV zu wechseln, wenn die Beihilfeberechtigung erlischt? (Ohne Umweg übers JobCenter und arbeitslos melden...)

Torquemada
Beiträge: 2045
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Ehefrau wird wieder versicherungspflichtig

Beitragvon Torquemada » 09.10.2016 18:12

Argusauge22 hat geschrieben:Jetzt fängt sie voraussichtlich zum Ende des Jahres wieder eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit an und kommt über die Beitragsbemessungsgrenze der Beihilfe.


Sozialversicherungspflicht geht doch vor. Wo ist das Problem überhaupt?


Zurück zu „Beihilfe, Reisekosten etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

Werbung