Steuerinspektor Anwärter/Studium

Forum für Beamte und Angestellte der Finanzämter.
Antworten
Narktor
Beiträge: 10
Registriert: 15.09.2016 22:19
Behörde:

Steuerinspektor Anwärter/Studium

Beitrag von Narktor » 21.12.2016 17:06

Hab soeben das Schreiben erhalten, dass die bei der Finanzverwaltung Interesse an mir haben (Bayern).

Ich hab deswegen ein paar Fragen zum Studium, vor allem an die, die das schon gemacht haben (nach Möglichkeit nicht zuuu lange zurückliegend).

- Wie ist das Studium so vom Workload/Anspruch her. Ich hab bereits Lehramt fertigstudiert, bin aber nicht ins Referendariat weils einfach nicht mehr lohnt bei der "Marktsituation" für die nächsten 10 Jahre. Wieviel Zeit verbringt man so mit Vor- und Nachbereitung ausserhalb der Lehrveranstaltungen?
- Wie sind die Durchfallquoten so bei der Zwischen/Abschlussprüfung? Ich hab bereits ein Staatsexamen geschrieben und weiß wie ätzend es is auf solche riesigen Abschlussprüfungen zu lernen. In dem zeitlich aber doch sehr komprimierten dualen Studium möcht ich allerdings nicht noch zusätzlich mit starkem Aussieben kämpfen müssen, zumal meine jezige Ausbildung eben auch eine sein soll die mich in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bringt. Selektion gibts immer, aber ich weiß wies aussieht, wenn für das studentische Scheitern eher der universitäre Selektionswille verantwortlich ist (und die Durchfallquoten bspw. über 50% liegen).
- Studienorte sind Kaufbeuren und Hersching. Wie sind da die amtliche Unterbringung und Verpflegung so, liegen die Wohnheime nah am Campus, hat man Einzelzimmer, gibt es Internet auf den Zimmern etc.?
- Schließlich noch zur Übernahme nach dem Studium: Wie sind da die Quoten so im Durchschnitt (man kanns ja pro Jahrgang nicht genau voraussagen)? Ich bin da eben vom Lehramtsstudium her ein gebranntes Kind. Da die Ausbildung das Land ja nicht gerade wenig Geld kostet geh ich zwar grundsätzlich davon, dass man die Leute nur ausbildet, weil man sie dann auch braucht. Aber falls da jemand aus Erfahrung sprechen kann, wie man so mit den Absolventenjahrgängen hinsichtlich Anstellung verfährt, wär das hilfreich :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung