Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Forum für Beamte und Angestellte der Finanzämter.
DerHagn
Beiträge: 261
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon DerHagn » 20.08.2014 07:45

Selbstverständlich wird der ganze "Papierkram" vorher geregelt.
Sei es die Bankverbindung, diverse Belehrungen, ggf. Jobticket... etc. etc....

Nichts für ungut, aber an deiner Rechtschreibung solltest du noch arbeiten. ;)

VG

Sven22
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2014 17:34
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon Sven22 » 21.08.2014 13:09

Kann mir vielleicht jemand sagen welche Klamotten ich am ersten Arbeitstag, an dem auch gleich die Ernennung stattfindet tragen soll? Hemd mit Krawatte? Oder reicht ein einfaches Hemd?

DerHagn
Beiträge: 261
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon DerHagn » 21.08.2014 14:52

Eine Krawatte find ich übertrieben. Ein schickes Hemd reicht völlig aus, klar.

dibedupp
Beiträge: 1233
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon dibedupp » 21.08.2014 16:50

Eine Hose wäre aber auch nicht schlecht. :lol:

DerHagn
Beiträge: 261
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon DerHagn » 21.08.2014 17:18

:)
Aber ohne Hose würde er zumindest für ein Highlight sorgen.
Also ich empfehle noch ne Jeans oder ggf. ne Anzughose. xDD
Wenn es aber so heiß ist wie bei meinem 1. Tag damals und man in der Mittagshitze noch ne Stadtführung hat, dann kann man ziemlich ins Schwitzen geraten ;)

El Pocho
Beiträge: 234
Registriert: 23.03.2010 19:10
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon El Pocho » 21.08.2014 17:40

Ordentliche Jeans und ein Hemd sind ausreichend. Damit bist du schon besser gekleidet als 90% der Beschäftigten. :D

Sven22
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2014 17:34
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon Sven22 » 21.08.2014 19:21

Falls es wirklich warm sein sollte könnte ich theoretisch auch nackt zu meinem ersten Tag :lol:
Bevor die Schule beginnt, werde ich ja noch 5 Tage im Finanzamt verbringen. Kann mir vielleicht einer sagen was in den ersten tagen so ansteht? Denn wirklich richtig arbeiten werde ich bestimmt nicht können.

daniel100

El Pocho
Beiträge: 234
Registriert: 23.03.2010 19:10
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon El Pocho » 21.08.2014 19:39

Sven22 hat geschrieben:
.....

daniel100


Sven oder Daniel oder hast du einen Doppelnamen? :lol:

In den ersten Tagen wird nicht viel passieren. Du darfst dich gefühlte 100 mal vorstellen... dir werden genauso viele Leute vorgestellt, die du nach kurzer Zeit schon vergessen hast. Merk dir die Wichtigsten (Vorsteher, Sekretärin, Geschäftsstellenleiter, Ausbildungsleiter und deine Ausbilder).
Sicherlich bekommst du noch den groben Aufbau des FAs gezeigt, musst noch ein paar Belehrungen unterschreiben...

Sven22
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2014 17:34
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon Sven22 » 21.08.2014 19:49

Danke dir El Pocho. Haha.. nein, ich hab kein Doppelname. Wollte eigentlich noch dem Daniel100 eine frage stellen "Tippfehler", hat sich aber erledigt.

Nochmal Danke :)

Winniehex79
Beiträge: 9
Registriert: 15.12.2013 00:46
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon Winniehex79 » 14.10.2015 14:28

Hallo Zusammen,

kann mir jemand was zum Finanzamt Köln- Altstadt sagen. Muss ich da mit einem Test rechnen oder wie muss ich mir das Vorstellungsgespräch vorstellen.


Dankeschön

stkl
Beiträge: 23
Registriert: 26.09.2015 17:19
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon stkl » 22.10.2015 15:48

Wie lange dauert es denn bis man nach dem VG eine Nachricht bekommt?

Und stimmt es das man bis zur Pension mit 67 immer A6 mit Stufe 0 hat, wenn man keine Vorkenntnisse hat? So wie ich das verstandne habe, es so gut wie unmöglich auf A7 oder höher zu kommen.

BL: Bayern

DerHagn
Beiträge: 261
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon DerHagn » 22.10.2015 16:58

A 6 Stufe 0? So ein Quatsch... ^^

El Pocho
Beiträge: 234
Registriert: 23.03.2010 19:10
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon El Pocho » 22.10.2015 18:13

Nachricht nach VG in Bayern...keine Ahnung.

A6 mit Stufe 0 in Pension wird es in Bayern nicht geben. Die Stufen bekommst du automatisch in gewissen Zeitabständen. Für A6-AX musst du befördert werden und auf der richtigen Stelle sitzen

stkl
Beiträge: 23
Registriert: 26.09.2015 17:19
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon stkl » 22.10.2015 18:42

Ok, dann hab ich da was falsch verstanden :(

Dann klingt es aber trotzdem nicht sehr wahrscheinlich das man befördert wird. Richtige Stelle hört sich so an, als ob das nicht jeder wird. Naja das muss ich in meine Überlegungenmit einbeziehn.

Noob
Beiträge: 54
Registriert: 03.08.2011 10:21
Behörde:

Re: Fragen zur Ausbildung Finanzwirt im mD

Beitragvon Noob » 23.10.2015 08:46

Guten Morgen,

also ich bin Landesbeamter in Baden-Württemberg, daher kenne ich mich mit Bayern nicht aus.
Aber ich bin jetzt mal so frei und sage, dass ich mir zu 100 % sicher bin, dass du bestimmt nicht die ganze Zeit auf A6 bleiben wirst.
Bei uns auf den Finanzämtern sind, soweit ich weiss, alle Stellen im mittleren Dienst bis A9 bzw. A9+Z bewertet.
A7 wirst du meiner Meinung nach auf jeden Fall! Auch A8 ist, mit einer Wartezeit, sicherlich drin.

Noch weiter will ich mich zwar nicht unbedingt aus dem Fenster lehnen, aber ich kenne bei uns bisher keinen Fall, bei welchem ein Beamter mit A7 in Pension ging. Gleicher Fall ist mir zumindest bisher auch nicht mit A8 bekannt. Soll aber nicht heißen, dass es sowas nie gegeben haben soll!


Zurück zu „Finanzämter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Yandex [Bot] und 1 Gast

Werbung