Beurteilungen 2018

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

BR-Recht
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2018 07:19
Behörde: Deutsche Tellekom

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von BR-Recht » 23.08.2018 08:58

Nein - aber ein gut funktionierendes Netzwerk ist immer gut.
Vor allen Dingen, wenn dies in der Zentrale mit Kollegen/innen sehr gut funktioniert, dort ist nämlich der "Flurfunk" sehr gut organisiert...und wenn was in die Fläche kommen soll, wird es IMMER in den zentralen Bereichen zuerst kommuniziert !

Welcher Berater hat Dir das denn erzählt...?
Bisher hat noch KEIN Beamter seine Beurteilung auf diesem Wege bekommen...!!!

dibedupp
Beiträge: 1849
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von dibedupp » 23.08.2018 09:07

Du hast Recht und ich meine Ruhe. Zufrieden?

BR-Recht
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2018 07:19
Behörde: Deutsche Tellekom

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von BR-Recht » 23.08.2018 09:42

dibedupp hat geschrieben:
23.08.2018 09:07
Du hast Recht und ich meine Ruhe. Zufrieden?
Das ist mal wieder ein typisches Muster von dibedupp - wenn die anderen Recht haben, kommt immer wieder der gleiche Satz. Da fällt mir wieder das Spiel im Sandkasten ein...

Es wäre mal gut, wenn Du dir mal die zentrale Info zukommen lassen würdest. Dort wird mitgeteilt, dass es Probleme mit dem Versenden der Beurteilungen mit der jeweiligen Verschlüsselung und dem anschließendem abrufen gibt. Ob es ein grundsätzliches Problem ist oder nur ein Problem bei den Beurteilungen ist, kann zur Zeit nicht gesagt werden. Gerade bei den E-Mailadressen, die nicht an einen Port fest gebunden sind. Also alle die ein Laptop z. B. haben und sich an verschiedenen Dockingstationen oder zu Hause einloggen - aber auch für alle, die im "Großraumbüro" sich an verschiedenen Stationen anmelden können...

Es kann sich hier ja mal einer melden, wenn die erste Beurteilung nach deinem beschriebenen Verfahren an den "Mann" gebracht wurde. Und nochmals, bisher hat noch kein Beamter eine Beurteilung über diesen Weg erhalten...jedenfalls nach meinem Kenntnisstand !!!
Aber bitte jetzt nicht Ruheständler oder Siggi009, die meinen, dibedupp beizustehen - bitte einmal Beamte aus dem wirklichen Arbeitsleben.

Informiere Dich mal oder frag mal deinen Vorgesetzten...
Einen Tipp habe ich noch für Dich. Ich würde nicht 1:1 hier aus dienstlichen Anweisungen oder Informationen zitieren - es bleibt aber alleine Dir überlassen...

Snooze
Beiträge: 91
Registriert: 06.03.2018 18:45
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von Snooze » 23.08.2018 10:03

Hallo,

auf welcher normativen Grundlage werden Telekommitarbeiter beurteilt?

Danke und viele Grüße.

dibedupp
Beiträge: 1849
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von dibedupp » 23.08.2018 10:09

dibedupp hat geschrieben:
21.08.2018 18:43
Ich habe heute mal nachgefragt. Die haben wohl technische Probleme. Manche haben die Mail mit der Beurteilung wohl 8 mal bekommen, da haben die die Aktion kurzfristig gestoppt. Die Beurteilungn sollen aber jetzt nach und nach rausgehen.
Rechtlerin, ich zitiere mal meinen Beitrag von vor 2 Tagen. Da habe ich geschrieben, dass es ein technische Probleme gibt. Ich habe auch in keinem einzigen Post behauptet, dass es jetzt funktioniert. Ich habe nur geschrieben, wie es vorgesehen ist.
Aber das bei dir eine sehr große Lücke zwischen lesen und verstehen gibt, ist ja allgemein bekannt.

BR-Recht
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2018 07:19
Behörde: Deutsche Tellekom

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von BR-Recht » 23.08.2018 10:30

dibedupp hat geschrieben:
23.08.2018 10:09
dibedupp hat geschrieben:
21.08.2018 18:43
Ich habe heute mal nachgefragt. Die haben wohl technische Probleme. Manche haben die Mail mit der Beurteilung wohl 8 mal bekommen, da haben die die Aktion kurzfristig gestoppt. Die Beurteilungn sollen aber jetzt nach und nach rausgehen.
Rechtlerin, ich zitiere mal meinen Beitrag von vor 2 Tagen. Da habe ich geschrieben, dass es ein technische Probleme gibt. Ich habe auch in keinem einzigen Post behauptet, dass es jetzt funktioniert. Ich habe nur geschrieben, wie es vorgesehen ist.
Aber das bei dir eine sehr große Lücke zwischen lesen und verstehen gibt, ist ja allgemein bekannt.

Die verschicken die Beurteilungen per verschlüsselter Mail an die dienstl. Adresse. Dann muss der Beamte ein Formular zurücksenden. Wenn das nicht innerhalb einer Frist geschieht, dann wird die Beurteilung nach Hause geschickt. Beamte, die außerhalb der T beschäftigt sind, bekommen sie auch per Post.

Das stimmt nicht

Es wurde zwar eine (vielleicht auch mehrfach) Mail mit der Info der Beurteilung versendet - aber diese Mails hatten keine Beurteilung als Anhang...
Ich darf Dich auch mal zitieren: Du hast geschrieben, dass die T die Beurteilungen verschickt - darauf habe ich geschrieben, das stimmt nicht.
Uns zwar aus dem Grunde, weil aktuell KEINE einzige Beurteilung nach deinem vorgeschriebenen Weg mit der Beurteilung als Anhang, per Mail versendet wurde !
Das ist Fakt und dagegen kannst Du keine Einwände haben. Ich versuche es Dir leider vergeblich zu erklären...

Im Gegensatz zu Dir bekomme ich die nachvollziehbare und schriftliche Info aus dem zentralen Betrieb, die ich hier nachvollziehbar für alle darlegen könnte. Ich weiß jetzt nicht wo du nachfragst und wo du deine Informationen herbekommst, mit Sicherheit aber nicht aus dem Bereich, der für die Zustellung und Übergabe der Beurteilungen verantwortlich ist !!!

DonTikom
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2013 13:30
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von DonTikom » 23.08.2018 11:10

Hallo Zusammen,
ich habe meine Beurteilung am Samstag per Post bekommen, ohne eine vorherige Mail. Meine Kollege gestern, auch per Post. Leider wurde aus der Stellungnahme (5xSehr gut) im Gesamtergebnis der Beurteilung nur ein gut++. Ich bin beurlaubt und habe eine Tärtigkeit, die nach A12 bewertet ist. Also schreite ich wie bei der Beföderung nach A9 wieder Rechtweg ein.
PS: und bleibt mal locker...
Gruß Andreas

DonTikom
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2013 13:30
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von DonTikom » 23.08.2018 13:13

Keine Info vorab, keine Mail. Genau so, wie oben beschrieben. Wir haben uns auch ein wenig gewundert...
...aber eigentlich wundere ich mich auch nicht mehr.
Gruß Andreas

Siggi09
Beiträge: 242
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von Siggi09 » 23.08.2018 13:57

BR-Recht hat geschrieben:
23.08.2018 08:58
Bisher hat noch KEIN Beamter seine Beurteilung auf diesem Wege bekommen...!!!
Doch! Nachweislich!

Torquemada
Moderator
Beiträge: 2934
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von Torquemada » 23.08.2018 13:59

BR-Recht = PetKan

Lieschenmüller
Beiträge: 13
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von Lieschenmüller » 24.08.2018 00:05

Rechtlerin ist meines Wissens nach in DDU versetzt worden und wollte dagegen klagen. Auf meine Frage warum sie denn unbedingt reaktiviert werden möchte kam "weil ich Recht bekommen möchte". Meine Interpretation ist Recht haben/behalten zu müssen.
Ich lese hier mit und beinahe jeder post kommt wieder von ihr unter anderem Nick und sie schreibt permanent mit sich selbst, wenn niemand antwortet.
Wenn nichts mehr kommt ist sie wohl von irgendetwas eingelullt oder die Heimleitung/Mitbewohner hat das I-net gekappt.

fernmelder
Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2012 08:30
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von fernmelder » 03.09.2018 09:43

Zurück zum Thema und zur Info:
Ich habe die Beurteilung am 31.08. als verschlüsselte Mail erhalten.
Leider habe ich auch schon von Kollegen gehört, bei denen selbst die bestmögliche Note nicht zur Beförderung gereicht hat.

TingelTangelTom
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2012 07:28
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von TingelTangelTom » 03.09.2018 11:39

Auch von mir zur Info:
Ich bin bei der Telekom Technik GmbH beschäftigt.
Ich habe meine Beurteilung am 16.08.18 als verschlüsselte Mail erhalten.
Die Empfangsbestätigung und ein evt. Wunsch nach einem Erörterungesgespräch erfolgte über das verschlüsselte PDF-Formular.
Dies hat erst nicht geklappt, allerdings in der letzten Woche schon.

dibedupp
Beiträge: 1849
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von dibedupp » 04.09.2018 07:16

Ich habe gestern meine Beurteilung per verschlüsselter Mail erhalten.

MissT
Beiträge: 65
Registriert: 13.09.2012 22:23
Behörde:

Re: Beurteilungen 2018

Beitrag von MissT » 10.09.2018 20:20

War heute nach 3 Wochen wieder im Büro. Keine eMail mit/wegen der Beurteilung im Postfach :-(

Werbung