Beförderung und ab wann in den ER?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Bundespostler
Beiträge: 3
Registriert: 09.10.2014 20:38
Behörde:

Beförderung und ab wann in den ER?

Beitrag von Bundespostler » 25.06.2018 20:35

Hallo in die Runde,
ich wurde am 1.8.16 befördert. Nach 2 Jahren ist diese auch ruhegehaltsfähig.
Kann mir hier jemand sagen, ob ich schon am 31.7.18 oder erst zum 31.08.18 in den engagierten Ruhestand mit der Beförderung gehen kann.
Diese Beförderung möchte ich nicht durch einen "Formfehler" verlieren.

Telekommi
Beiträge: 169
Registriert: 31.12.2016 08:59
Behörde: DTAG

Re: Beförderung und ab wann in den ER?

Beitrag von Telekommi » 25.06.2018 22:30

zum 31.07.18.
Dann sind die zwei Jahre Wartezeit erfüllt.

efa
Beiträge: 5
Registriert: 09.09.2013 20:38
Behörde:

Re: Beförderung und ab wann in den ER?

Beitrag von efa » 26.06.2018 04:47

Habe Mal von einem VERDI- RA gesagt bekommen, die 2 Jahre Wartezeit beginnen erst ab dem Tag, an dem die Beförderungsurkunde ausgehändigt wurde. Wenn die Beförderung rückwirkend erfolgt, können da schon einige Monate zusätzliche Wartezeit entstehen.

dibedupp
Beiträge: 1849
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Beförderung und ab wann in den ER?

Beitrag von dibedupp » 26.06.2018 05:09

Da hat der VERDI-RA absoluten Unfug erzählt.

sdh1807
Beiträge: 369
Registriert: 24.04.2014 12:11
Behörde:

Re: Beförderung und ab wann in den ER?

Beitrag von sdh1807 » 26.06.2018 06:36

Eine Beförderung kann nicht rückwirkend erfolgen. Sie wird wirksam mit Empfang der Ernennungsurkunde wirksam, bzw. wenn die Urkunde ausdrücklich einen späteren Zeitpunkt nennt.
(2) Die Ernennung wird mit dem Tag der Aushändigung der Ernennungsurkunde wirksam, wenn nicht in der Urkunde ausdrücklich ein späterer Zeitpunkt bestimmt ist. Eine Ernennung auf einen zurückliegenden Zeitpunkt ist unzulässig und insoweit unwirksam.
Lediglich die Einweisung in eine Planstelle kann rückwirkend erfolgen.

Telekommi
Beiträge: 169
Registriert: 31.12.2016 08:59
Behörde: DTAG

Re: Beförderung und ab wann in den ER?

Beitrag von Telekommi » 26.06.2018 12:35

sdh1807 hat geschrieben:
26.06.2018 06:36
Eine Beförderung kann nicht rückwirkend erfolgen. Sie wird wirksam mit Empfang der Ernennungsurkunde wirksam, bzw. wenn die Urkunde ausdrücklich einen späteren Zeitpunkt nennt.
(2) Die Ernennung wird mit dem Tag der Aushändigung der Ernennungsurkunde wirksam, wenn nicht in der Urkunde ausdrücklich ein späterer Zeitpunkt bestimmt ist. Eine Ernennung auf einen zurückliegenden Zeitpunkt ist unzulässig und insoweit unwirksam.
Lediglich die Einweisung in eine Planstelle kann rückwirkend erfolgen.
Schon richtig, aber maßgeblich für die Erfüllung der Wartezeit ist die Übertragung der Planstelle und nicht, wann ich formal die Urkunde angefasst habe.
Also: Beförderung zum 01.08., Wartezeit erfüllt zum 31.07. zwei Jahre später.

Werbung