Gehaltseingang.

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

blink182
Beiträge: 64
Registriert: 14.04.2013 08:34
Behörde:
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von blink182 » 01.06.2018 19:27

Torquemada hat geschrieben:
01.06.2018 18:28
Ich habe gestern an Fronleichnam (gesetzlicher Feiertag zwar hier in Baden-Württemberg aber NICHT in ganz Deutschand) meine Pension auf meinem Girokonto gebucht bekommen.
Dann kann dein Konto ja nur in einem Bundesland sein, in dem Fronleichnam kein gesetzlicher Feiertag ist.

Ich habe mein Konto in Hessen - und meine Versorgungsbezüge waren erst heute drauf.
Wenn du meinen Hinweis verstanden hättest, wüsstest du auch, warum das so ist.
Den Hinweis auf den Bankfeiertag habe ich tatsächlich nicht verstanden...aber du kannst es mir ja gerne noch mal erklären.

Die Aussage war "am NICHT bundeseinheitlichen Feiertag". Hast du vielleicht einfach falsch gelesen? Ein Bankfeiertag war gestern nicht, und es war auch nicht in ganz Deutschland Feiertag - das hat aber auch niemand behauptet.
Gruß
blink182

Torquemada
Moderator
Beiträge: 2934
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von Torquemada » 01.06.2018 20:15

blink182 hat geschrieben:
01.06.2018 19:27
Torquemada hat geschrieben:
01.06.2018 18:28
Ich habe gestern an Fronleichnam (gesetzlicher Feiertag zwar hier in Baden-Württemberg aber NICHT in ganz Deutschand) meine Pension auf meinem Girokonto gebucht bekommen.
Dann kann dein Konto ja nur in einem Bundesland sein, in dem Fronleichnam kein gesetzlicher Feiertag ist.

Ich habe mein Konto in Hessen - und meine Versorgungsbezüge waren erst heute drauf.

Girokonto bei einer lokalen Bank in Baden-Württemberg. Und die Bank hat ihren Sitz in Baden-Württemberg.

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 465
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von Ruheständler » 01.06.2018 20:21

... könnte es einfach daran liegen das entscheident ist in welchem Bundesland die Bezüge ausgezahlt werden.Ist dort ein Feiertag ,dann wurde eben schon am 30.05.18 überwiesen und dort wo kein Feiertag ist wurde eben erst am 31.05.18 überwiesen unabhängig wo der Bezügeempfänger sein Konto hat.Bei mir kommen die Bezüge aus Düsseldorf und dort war am 31.05.18 ein Feiertag und das Geld war am 30.05.18 da.
Gruß vom Ruheständler
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebniss : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?...

blink182
Beiträge: 64
Registriert: 14.04.2013 08:34
Behörde:
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von blink182 » 02.06.2018 09:26

Ruheständler,

das Geld hätte deiner Logik zufolge auch bei mir am 30.05. auf dem Konto sein müssen, es war aber erst am 01.06. drauf.
Was ich -wie gesagt- in all den Jahren noch nie erlebt habe - normalerweise ist der Geldeingang spätestens am Monatsletzten. Mir geht es nicht um die zwei Tage, die kann ich überbrücken...ich fand das einfach sehr ungewöhnlich.
Zuletzt geändert von blink182 am 02.06.2018 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
blink182

blink182
Beiträge: 64
Registriert: 14.04.2013 08:34
Behörde:
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von blink182 » 02.06.2018 09:32

Girokonto bei einer lokalen Bank in Baden-Württemberg. Und die Bank hat ihren Sitz in Baden-Württemberg.
Kann ich mir nicht erklären.
Gruß
blink182

Andrea55
Beiträge: 97
Registriert: 11.04.2013 00:15
Behörde:

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von Andrea55 » 02.06.2018 11:12

...habe gestern die Information zum Eintrag im online banking angesehen:
Buchungstag: 01.06.2018
Wertstellungstag: 31.05.2018

blink182
Beiträge: 64
Registriert: 14.04.2013 08:34
Behörde:
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von blink182 » 03.06.2018 08:32

Darf man hier jetzt schon nicht mehr diskutieren, ohne dass einem Probleme unterstellt werden?
Gruß
blink182

Torquemada
Moderator
Beiträge: 2934
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von Torquemada » 03.06.2018 08:46

blink182 hat geschrieben:
03.06.2018 08:32
Darf man hier jetzt schon nicht mehr diskutieren, ohne dass einem Probleme unterstellt werden?
Natürlich darf und soll man hier diskutieren. Aber man muss auch nicht auf jeden Satz eines Freshman anspringen... ;)

freshair
Beiträge: 224
Registriert: 30.04.2013 08:43
Behörde: Kreisverwaltung
Wohnort: Bochum

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von freshair » 04.06.2018 06:59

...zum Glück gibts im Juni keinen Feiertag...puuuuhh...wohlmöglich zweimal nacheinander kein Geld am Monatsletzten hätte der ein oder andere Pensionär nun wirklich nicht verkraftet... :-D
Gruß aus Bochum

sdh1807
Beiträge: 369
Registriert: 24.04.2014 12:11
Behörde:

Re: Gehaltseingang.

Beitrag von sdh1807 » 04.06.2018 07:56

Schön ist das der Fragesteller, seitdem nicht wieder geschrieben hat ob er sein Geld denn nun bekommen hat.
Vielleicht ist er verhungert, weil er sich kein Brötchen kaufen konnte.
Ich finde wir sollten das nächste mal solidarisch eine kleine Sammlung veranstalten, damit die Kollegen übers Wochenende kommen ;-)

Werbung