Zuweisung widersprechen - Standorte Telekom

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Siggi09
Beiträge: 242
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Zuweisung widersprechen - Standorte Telekom

Beitrag von Siggi09 » 28.06.2018 14:21

Bundespostler99 hat geschrieben:
28.06.2018 10:27
Diese Standortpolitik hat die Telekom ja schon seit Jahren perfektioniert...
Ich glaube, dass in den oberen Etagen sogar diese Strategie gefahren wird, also dass man es den Beschäftigten so unangenehm wie möglich machen muss, um dann die Beamten (aber auch die Angestellten) loszuwerden...
Das müsste jetzt nur noch die Gewerkschaft erkennen. Statt für den Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen Lohnprozente zu opfern, sollte man Standortgarantien verhandeln. Der Arbeitgeber versteht es "Freiwilligkeit" zu erzeugen, womit es letztlich auch sozial nicht ausgewogen ist, was aber bei einem Sozialplan der Fall wäre. Abgesehen davon haben viele ältere, langjährige Angestellte bereits einen besonderen Kündigungsschutz.

Aus Sicht des AG geht die Strategie auf: Sie behält die billigen, jungen, flexiblen, sozial wenig belasteten Kräfte und die teuren, trägen und alten Mitarbeiter gehen freiwillig. Nur wer erzählt es der Gewerkschaft?

Werbung