Zuweisung zu Jobcenter soll enden am 31.12.17

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.
Antworten
PillePalle7
Beiträge: 2
Registriert: 09.04.2013 13:40
Behörde:

Zuweisung zu Jobcenter soll enden am 31.12.17

Beitrag von PillePalle7 » 16.08.2017 15:55

Hallo an alle,
ich muss jetzt einfach mal in die Menge fragen: Mein Teamleiter im Jobcenter hat mir mitgeteilt, dass der Vertrag zwischen Vivento und dem Jobcenter am 31.12.2017 enden wird (bzw. nicht mehr verlängert wird)
und es von Seiten des Jobcenters keine Verlängerung mehr geben wird. Begründung: Die BA möchte zu viel Geld und Vivento möchte nichts mehr zahlen. Deshalb würden die Verträge auslaufen,
auch in den nächsten Jahren. Wir sind in der Eingangszone des Jobcenters beschäftigt und nur die Kollegin und ich sollen davon betroffen sein, weil man Bundesweit mal mit den Eingangszonen
der BA und des Jobcenters anfangen würde, die Vivento Mitarbeiter abzubauen. Die Vivento Kollegen im Leistungsbereich würden noch ein Jahr verlängert bekommen.
Blödsinn oder ein Funke Wahrheit ???
Würde mich interessieren, ob es anderen Vivento Mitarbeitern im JC (Eingangszone) genau so ergeht oder nur meiner Kollegin und mir WEIL UNSERE NASEN SO GROSS SIND :?

Bruddler
Beiträge: 206
Registriert: 26.09.2010 18:15
Behörde:

Re: Zuweisung zu Jobcenter soll enden am 31.12.17

Beitrag von Bruddler » 16.08.2017 20:28

PillePalle7 hat geschrieben:
16.08.2017 15:55
Hallo an alle,
ich muss jetzt einfach mal in die Menge fragen: Mein Teamleiter im Jobcenter hat mir mitgeteilt, dass der Vertrag zwischen Vivento und dem Jobcenter am 31.12.2017 enden wird (bzw. nicht mehr verlängert wird)
und es von Seiten des Jobcenters keine Verlängerung mehr geben wird. Begründung: Die BA möchte zu viel Geld und Vivento möchte nichts mehr zahlen. ...
Unter solchen Bedingungen, dass Vivento neben Bezahlung der Mitarbeiter auch noch dafür zahlen darf, dass diese Mitarbeiter bei BA/JC arbeiten dürfen, müsste doch vielmehr Vivento an einer Beendigung interessiert sein?

roth@roth1.name
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2013 10:43
Behörde:

Re: Zuweisung zu Jobcenter soll enden am 31.12.17

Beitrag von roth@roth1.name » 17.08.2017 12:59

Hallo PillePalle7,
ich wurde bis 2020 verlängert, bin in der Arbeitsvermittlung tätig. Wende dich doch mal an deinen Vivento-Vermittler, dieser sollte Klarheit schaffen können, ob die DTAG keine Verlängerung mehr anbietet oder ob dein JC keinen Verlängerungsantrag mehr gestellt hat. Ggf. auch den Geschäftsführer vom JC mit einschalten, schließlich bekommt das JC keinen Ersatz für dich, wenn du in 2018 nicht mehr in der EZ arbeitest, da du den Dienstposten "mitnimmst".
Ggf. auch den Leiter Vivento-Vertrieb kontaktieren. In welcher Region bist du im JC ?

PillePalle7
Beiträge: 2
Registriert: 09.04.2013 13:40
Behörde:

Re: Zuweisung zu Jobcenter soll enden am 31.12.17

Beitrag von PillePalle7 » 23.08.2017 09:47

Der Ersatz für uns ist schon da !!! Geschäftsführer hat uns die Info mitgeteilt. Leiter Vivento-Vertrieb ist ebenfalls mit im Boot.
Für 2 Dienstposten die geräumt werden, kommt nur ein Dienstposten nach :-)
Nun denn.....traurig bin ich nicht darüber.
Wollte eigentlich nur wissen, ob es Bundesweit diese Beendigungen gibt.

mattis
Beiträge: 4
Registriert: 28.12.2012 10:11
Behörde:

Re: Zuweisung zu Jobcenter soll enden am 31.12.17

Beitrag von mattis » 23.08.2017 13:52

Die BA zahlt schon was an die Telekom. Es gibt ja Rahmenverträge.
Ich wurde gefragt, ob ich mich versetzten lassen würde zur BA. Habe dankend abgelehnt. Was nächstes Jahr kommt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werbung