Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.
Antworten
ramos96
Beiträge: 21
Registriert: 08.06.2014 22:30
Behörde:

Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von ramos96 » 25.01.2017 13:00

Zur Info


Der Lohnsteuerabzug für Februar 2017 ist wie die Januarberechnung immer noch mit der Berechnung für das Jahr 2016 ausgewiesen.
Habe gerade die aktuelle Bezügemitteilung für 02/2017 bekommen.

Hatte jetzt dann doch die Faxen dicke und habe im Versorgungscenter angerufen, denn es sind ja immerhin ein paar Euro die zuviel abgezogen wurden.

Die "richtige" Berechnung für 2017 würde ab März wohl endgültig berechnet, und man würde für Jan. und Feb. eine Erstattung bekommen.
Wäre ja schön wenn sie es dann endlich mal richtig hinbekommen würden...!

Torquemada
Beiträge: 2357
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von Torquemada » 25.01.2017 13:02

Ja...peinlich sind die eben. Gnadenlos peinlich. Jetzt haben sie es eben wieder nicht gepackt und alle Ausreden helfen nichts.

Herm
Beiträge: 143
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von Herm » 25.01.2017 13:37

<ab März wohl endgültig berechnet
Also Nachzahlung Ende März 2017 mit der Bezügemitteilung
für April. Kennen wir ja noch von früher..da wars auch so.

Torquemada
Beiträge: 2357
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von Torquemada » 28.01.2017 08:42

Ich habe von der "Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost" gerade die Abrechnung für Februar bekommen.

Der Januar ist nachberechnet.
Kindergelderhöhung für Januar ist nachgezahlt.
Erhöhung um 2,35 Prozent ab Februar.

Herm
Beiträge: 143
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von Herm » 28.01.2017 11:43

Telekom Beamte sind eben etwas besseres..die Postbeamten können warten. :cry:
Den Namen Deutsche Bundespost in der Behördenbezeichnung sollte man
streichen.

ramos96
Beiträge: 21
Registriert: 08.06.2014 22:30
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von ramos96 » 28.01.2017 12:44

Bekommen wir Ruheständler nicht alle die Berechnung und demzufolge die Bezügemitteilung von der "Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost"...?

Oder wird für die Ex-Telekom Mitarbeiter immer die aktuellere Lohnsteuer-Software angewandt...
Ist ja komisch wieso es bei den Ex Postmitarbeitern noch nicht berichtigt eingepflegt wurde.

dibedupp
Beiträge: 1398
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von dibedupp » 28.01.2017 12:46

Wie ich bereits geschrieben habe, verwendet die BAnsT die jeweiligen Altsysteme der Post und der Telekom. Und die sind nun mal unterschiedlich.

Torquemada
Beiträge: 2357
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von Torquemada » 28.01.2017 19:53

dibedupp hat geschrieben:
28.01.2017 12:46
Wie ich bereits geschrieben habe, verwendet die BAnsT die jeweiligen Altsysteme der Post und der Telekom. Und die sind nun mal unterschiedlich.

Und genau das ist ja eine Idiotie.

dibedupp
Beiträge: 1398
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von dibedupp » 28.01.2017 20:25

Torquemada hat geschrieben:
28.01.2017 19:53
dibedupp hat geschrieben:
28.01.2017 12:46
Wie ich bereits geschrieben habe, verwendet die BAnsT die jeweiligen Altsysteme der Post und der Telekom. Und die sind nun mal unterschiedlich.

Und genau das ist ja eine Idiotie.
Warum? Warum soll sich die BAnst im ersten Jahr ein neues Bezahlsystem einkaufen, wenn die bestehenden Systeme mit dem Personal, dass die BAnsT auch von Post und Telekom übernommen hatte funktioniert?
Aber für dich sind ja sowieso alle Menschen, die in irgendeiner Weise mit Personalstellen zu tun haben unfähige Idioten.
Du warst natürlich in deineraktiven Tätigkeit perfekt.

a.no-nym
Beiträge: 42
Registriert: 17.01.2017 15:11
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von a.no-nym » 29.01.2017 00:21

@dibedupp und @Torquemada

Ich bin dankbar für dieses Forum - ganz besonders für die Vielfalt, die hier herrscht. Und zu der leistet gerade Ihr beide viele, viele Beiträge!

Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn sich der Austausch auf die eigentlichen Themen konzentriert, in den Beiträgen ein sachlicher Stil gepflegt wird und die Ansichten anderer gleichberechtigt neben den eigenen Ansichten stehen bleiben dürfen.

Herzlich
a.

barnabeus
Beiträge: 5
Registriert: 19.07.2011 12:45
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von barnabeus » 01.02.2017 14:04

Ich habe meine Abrechnung noch gar nicht erhalten....
Es wurde aber mehr überwiesen, sollte also passen.

Weiß zufällig jemand, ob die Bezügemitteilung auch per Email versandt werden kann?

Gruß

Barny

Herm
Beiträge: 143
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Lohnsteuerberechnung für 2017 immer noch falsch

Beitrag von Herm » 23.02.2017 13:14

Meine Bezügemitteilung ist gerade eingetroffen und die Steuer wurde nun
richtig berechnet.
Nachberechnung für Januar und Februar sind erfolgt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Werbung