Krankenkassenbeitrag bei Pensionierung

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.
Herm
Beiträge: 143
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Krankenkassenbeitrag bei Pensionierung

Beitrag von Herm » 09.07.2017 21:06

Wenn man das so sieht ist die KVB ja günstiger als die PbeaKK.

Allerdings muss man auch bedenken das die Struktur bei der PBeakK
anders ist.
Für die A-Mitglieder bezahlen die PNU Unternehmen nur eine
Beihilfe-Pauschale im Jahr soweit ich weiss.
Wenn die nicht ausreicht sind Kassenleistungen fällig (Grund-
versicherung).Und die Beihilfe-Pauschale wird nicht ausreichen.
Darum steigt auch jedes Jahr die Grundversicherung.
Das ist meine Meinung.Ausserdem gibt es keine Altersrückstellung.

HinueumeeZZ
Beiträge: 10
Registriert: 28.12.2012 14:46
Behörde:

Re: Krankenkassenbeitrag bei Pensionierung

Beitrag von HinueumeeZZ » 12.07.2017 09:39

Schön deine Kasse läßt Dich an die Einsparung teilhaben , meine Kasse streicht alles für sich ein spart 40%
und leistet weniger als die AOK und erstattet auch sonst viele Dinge nicht.
Aber ich habe noch immer keine Antwort wie die Gesetzeslage für mich als Beamter ist.
Mein Monatsbeitrag beträgt von Meinem Brutto 19% die ich alle alleine zahlen darf;
Arbeitnehmer zahlen nur 8,2% und dort wird mehr erstattet als bei meiner Kasse.
Desweiteren darf ich die Kasse nicht wechseln da ich eine Stufe zu hoch bin.
Frage streichen sich die Topmanager alles ein und ich darf bluten.

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 136
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde:

Re: Krankenkassenbeitrag bei Pensionierung

Beitrag von zeerookah » 12.07.2017 10:45

Vielleicht kannst du beim Bundesverwaltungsamt was erfahren -
https://www.bva.bund.de/SharedDocs/Down ... erung.html
Kontakt -
https://www.bva.bund.de/DE/Home/_module ... _node.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bruddler und 5 Gäste

Werbung