Umschulung im Bereich Verwaltung

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.
Antworten
LangLov
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2016 12:39
Behörde:

Umschulung im Bereich Verwaltung

Beitrag von LangLov » 03.09.2016 12:52

Ich habe in Baden-Württemberg studiert und mein Zweites Staatsexamen als Grund- und Hauptschullehrerin abgeschlossen und arbeite jetzt seit gut 6 Jahren als Beamtin in NRW im Schuldienst. Sowohl das Referendariat als auch der Berufseinstieg sind mir nicht leicht gefallen, weil ich stets sehr hohe Erwartungen an mich habe. Mittlerweile bin ich es wirklich müde, weiter "durchzuhalten" und in dem Beruf zu "überleben". Deswegen würde ich mich gerne beruflich umorientieren. Dagegen spricht natürlich der "goldene Käfig" der Verbeamtung.
Ich glaube die einzige Möglichkeit für mich, meine beamtenrechtlichen Privilegien zu behalten, wäre in Richtung Verwaltung zu gehen. Aber besteht diese Möglichkeit überhaupt? Kann ich mich einfach so umschulen lassen? Welche laufbahnrechtlichen Konsequenzen hätte das während und nach der Umschulung?

Vielen Dank für Antworten im Voraus!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Werbung