Gutachter Dienstfähigkeit

Forum für Themen aus dem Bereich Strafvollzug
herr b
Beiträge: 236
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von herr b » 20.08.2016 16:29

Hat er getan, einen Ausweichtermin hat er jetzt wahrgenommen. Wird bei ihm aber auch in der DU enden, bin ich mir sicher. Völlig fertig und durch der Kerl.
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

wolfi049
Beiträge: 36
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von wolfi049 » 21.08.2016 16:46

Danke für die Hilfe.
Werde euch berichten wie die Untersuchung gelaufen ist.

wolfi049
Beiträge: 36
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von wolfi049 » 28.08.2016 10:56

Hallo.
Hatte Freitag die Untersuchung.
Es wurde festgestellt, dass ich dauernd dienstunfähig bin und innerhalb von 6 Monaten nicht wieder dienstfähig werde.
Dieses wird auch so an die Jva weitergegeben.
Nun meine Frage, wie lange dauert es bis ich raus bin. Mit Fristen usw.

Danke

herr b
Beiträge: 236
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von herr b » 28.08.2016 12:07

Moin Wolfie. Deine Anstalt wird jetzt über das Ergebnis informiert. Wie lange es jetzt dauert bist du tatsächlich in den Ruhestand versetzt wirst weiss ich nicht. Als erstes bekommst du ein Schreiben in dem die Anstalt dir das Ergebnis mitteilen wird, gleichzeitig hast du dann 4 Wochen Zeit dich zu äußern. Danach erhälst du deine Zurruhesetzungsverfügung die mit Ablauf des Monats in dem sie dir zugestellt wirksam wird.
Es kann u.U. aber auch sein das man dich nochmal zum Amtsarzt schickt. Dann wird deine Zurruhesetzung natürlich noch etws länger dauern.
Aber du kannst davon ausgehen das sich erst ab dem 31.10 dieses Jahres der Ruhestand eintritt, wenn die Anstalt schnell genug ist. Von der Untersuchung bis Ruhestand hat es bei mir 3,5 Monate gedauert.
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

wolfi049
Beiträge: 36
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von wolfi049 » 28.08.2016 13:08

Hallo.
War Freitag zur Untersuchung.
Es wurde die dauerhafte Dienstunfähigkeit mit keiner Genesung innerhalb von 6 Monaten festgestellt.
Wie lange dauert es bis ich raus bin, angenommen die Jva erhält das Ergebnis Ende August. Mit Fristen usw.

Danke

herr b
Beiträge: 236
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von herr b » 28.08.2016 22:47

Wenn deine Anstalt das Ergebnis bekommt, dann werden sie dich anschreiben das man beabsichtigt dich in den Ruhestand zu versetzen. Du hast dann 4 Wochen Zeit dich zu diesem Schreiben zu äussern.
Lässt du die Frist verstreichen wird zeitnah deine Zurruhesetzungsverfügung bei dir eintrudeln. Mit Ablauf des Monats in dem diese dir zugestellt wird gehst du in den Ruhestand.
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

wolfi049
Beiträge: 36
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von wolfi049 » 29.08.2016 14:33

Danke

verdi-man
Beiträge: 13
Registriert: 14.01.2015 08:32
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von verdi-man » 30.08.2016 15:52

Vielleicht noch die Einschaltung des Personalrats beantragen...

Wir versuchen dann immer noch, das Verfahren etwas hinauszuzögern. Oft ist es dann so, dass der/die betroffene Kollege/Kollegin noch einen Monat länger das volle Gehalt bekommt ;-)

Torquemada
Beiträge: 2106
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von Torquemada » 30.08.2016 17:42

Alleine der Schriftverkehr mit dem Personalrat braucht Zeit...Sitzungstermine etc.
Eine Eingabe an das zuständige Ministerium dürfte die Zurruhesetzung weiter verzögern.
Bringt mehr Geld, mehr Pension und mehr Urlaubsabgeltung.

Teree
Beiträge: 19
Registriert: 30.06.2016 21:33
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von Teree » 30.08.2016 20:41

@wolfi049

Habe Dir eine PN geschickt.

LG

Dienstunfall_L
Beiträge: 178
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von Dienstunfall_L » 01.09.2016 21:44

@wolfi, siehe PN

wolfi049
Beiträge: 36
Registriert: 06.07.2016 15:35
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von wolfi049 » 08.09.2016 13:17

Hallo.

Die Untersuchung ist jetzt 2 Wochen her, wisst ihr in etwa wann ich mit Post aus der Anstalt rechnen kann?

ich bins
Beiträge: 43
Registriert: 20.03.2013 17:31
Behörde:

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von ich bins » 15.09.2016 09:51

Hi wolfi,
bevor Du einer dauerhaften Zuruhesetzung zustimmst ( da wohl kein Dienstunfall.., dementsprechend deutliche finanzielle Einbußen ) würde ich erstmal versuchen ins Projekt VfW( sofern Du aus NRW kommst ),Weiterverwendung geht vor Dienstunfähigkeit, zu kommen. Falls Du vielleicht doch nochmal etwas anderes arbeiten möchtest wäre da ne Chance in die Verwaltung zu kommen. Gleichzeitig wäre vielleicht ne Reha überlegenswert. Vorteil ....Du würdest erstmal weiter volles Geld, bis auf Vollzugszulage und Kleidergeld bekommen, zeitlich kann sich alles locker hinziehen ( 6 Monate und mehr ) und Du würdest Zeit für Überlegungen bezgl. Deiner weiteren beruflichen Zukunft bekommen, ohne erhebliche finanzielle Einbussen zu haben.

Gruß

egyptwoman
Beiträge: 681
Registriert: 26.12.2011 15:54
Behörde:
Wohnort: Hurghada/Ägypten

Re: Gutachter Dienstfähigkeit

Beitrag von egyptwoman » 21.10.2016 03:43

@ Wolfi: du hast auch die Möglichkeit selbst einen Antrag auf Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand zu stellen, steht auch im Beamtenrecht §85 (3) (wenn ich mich recht erinnere) stellen, dann wird dich dein DH auf jedenfall zum Amtsarzt schicken. Habe ich seinerzeit so gemacht weil ich auch nicht mehr konnte und nicht noch monatelang das hickhack hin und her mitmachen wollte (muss dazusagen, das ich vorher aber schon versucht habe eine Wiedereingliederung gemacht habe und nebenher die Therapie weiterlief). Nach 2tem Zusammenbruch hab ich dann den Antrag den ich oben nannte gestellt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung