Wollen wir ein Urlaubsthema aufmachen ?

Hier wird sich über Urlaubsreisen und Reisetipps unterhalten.
enjoylive
Beiträge: 257
Registriert: 09.12.2005 20:53
Behörde:

Wollen wir ein Urlaubsthema aufmachen ?

Beitrag von enjoylive » 10.03.2006 18:33

Mit Erlebnissen, Ratschlägen u.v.m.
Wie wärs ?
arbeite um zu leben, aber lebe nicht, um zu arbeiten

Zolli
Beiträge: 74
Registriert: 23.11.2005 17:51
Behörde:

Beitrag von Zolli » 11.03.2006 00:01

Mit uvm fange ich doch gleich mal an.

Wir bleiben dieses Jahr wieder mal zu Hause, in Deutschland. Warum soll ich denn wegfliegen, wenn ich nicht mal die Heimat richtig kenne? Entspannen kann ich in MeckPom oder am Bodensee genauso wie auf den Malediven. Es gibt mit Sicherheit sehr viele schöne Plätze im eigenen Land, deshalb fahren wir die nächste Zeit nicht ins Ausland. Und teuerer ist es auch nicht.

Zolli
Wir müssen sparen, koste es was es wolle.

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1932
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Beitrag von Mikesch » 11.03.2006 00:04

Wenn ich sehe, wohin die Kollegen so vereisen :wink:
Ist ne gute Idee, ich hab auch schon reichlich Futter anzubieten.
Zwar gibt es derlei schon zu Hauf im Netz, aber wenn man eh hier ist. Ich glaube auch nicht, dass jeder dauernd überall im Netz herum surft.
Ein Experiment wäre es allemal wert.
Es sollte dann vielleicht geteilt werden:
Ein Forum für allgemeine Neuigkeiten, Hinweisen usw. und einen Bereich, wo sich ausschliesslich Reiseberichte befinden.
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

Angelfire
Beiträge: 432
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitrag von Angelfire » 11.03.2006 00:08

Gerne ;)

Meistens feiern wir Urlaub auf Balkonien, mit gelegentlichen Abstechern übers Wochenende in eine andere Zeit.

Na und im April geht es nach London, nur ich und mein 14-jähriger Sohn.

Viele Grüße
Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

kommunaler Arbeitssklave
Beiträge: 38
Registriert: 11.12.2005 21:40
Behörde:

Beitrag von kommunaler Arbeitssklave » 11.03.2006 11:37

Hallo in die Runde,
aus eigener Erfahrung kann ich Euch die Ostseeküste empfehlen, allen voran die Orte Kuehlungsborn im Osten und Groemitz im Westen. Habe im letzten Jahr bei gutem Wetter in Kuehlungsborn einen traumhaften Urlaub erlebt. Allerdings muss man in den interessanten deutschen Urlaubsorten der Ostsee sehr frühzeitig buchen, da sich die Qualität des Angebots schnell herumspricht.
Für einen Urlaub im südlichen Deutschland bietet sich der Bodensee an. Hier hat man Wasser und Gebirge in greifbarer Nähe.
Allerdings ist ein Deutschlandurlaub kein billiger Urlaub. Die Preise in den deutschen Urlaubszentren sind teilweise recht krass.
Warum sind Beamte unkündbar? Arbeitssklaven kann man nicht kündigen, man kann sie nur verkaufen !
(Verfasser dieser punktgenauen Feststellung leider unbekannt )

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1932
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Beitrag von Mikesch » 12.03.2006 00:47

Habe ich was falsch verstanden?
Also alles hier in ein Thema reinpacken halte ich für daneben, dann ist der Thread in ein paar Tagen nicht mehr lesbar.
Und ob ein Kollege seinen Urlaub gerne auf Balkonien verlebt, die Ostsee oder der Schwarzwald schön ist, hat auch nicht so den Informativen Charakter :wink:
Ich dachte, es sollte um Infos und Berichte gehen, hier nur darüber diskutiert, ob ein Interesse für ein weiteres Forum besteht.
Wenn dann Interesse besteht, müssten wir den Admin anhauen, dass er ein weiteres Forum zur Verfügung stellt.

Guats Nächtla,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

Angelfire
Beiträge: 432
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitrag von Angelfire » 12.03.2006 01:39

Och Mikesch! Doch nicht gleich wieder meckern ;) Das Forum lebt von Beiträgen und der Admin kann die Beiträge je nach Bedarf verschieben. Wenn er ein neues Forum dafür aufmacht, dann wird er schon sortieren ;) mache ich in meinem Forum auch so.

Viele Grüße
Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1932
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Beitrag von Mikesch » 12.03.2006 01:57

Angelfire hat geschrieben:Och Mikesch! Doch nicht gleich wieder meckern ;)
Ich mecker nicht, ich rege an :wink:
Ne wirklich, wenn in einem Thread alles Mögliche rein gepackt wird, kann man das bald nicht mehr lesen. Sinnvolle Postings werden überlesen oder gehen einfach unter, alleine unsere Posts sind schon nicht zuträglich, soll es doch um Urlaubsinfos gehen :wink:
Stell Dir vor, ich würde nun dies hier einstellen:
http://www.deinklick.de/Philippinen.html
Der geamte Thread würde gesprengt werden und irgendwann entdeckt niemand mehr den Bericht.

Ich finde das mit den Urlaubsinfos wirklich klasse, nur sollte dafür dann ein eigenes Forum eingerichtet werden. Dann kann sich der Besucher das Thema aussuchen, was er möchte und alles bleibt übersichtlich.
Das Forum lebt von Beiträgen und der Admin kann die Beiträge je nach Bedarf verschieben.
Wohin verschieben :wink:
Also ein eigenes Forum.

Viele Grüsse,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

enjoylive
Beiträge: 257
Registriert: 09.12.2005 20:53
Behörde:

Beitrag von enjoylive » 12.03.2006 10:39

Also ich meine, sammeln wir erstmal ein bißchen und wenden uns dann evtl. an den Mod.
Ich habe es so gehalten, daß ich mit Familie erstmal meinen neuen, zugänglichen Teil Heimat erkundet habe. Vorteilhaft ist immer, mit dem Sozialwerk zu fahren. Denn die geringen Unterkunftskosten kann ich dann anderweitig sinnvoller verbraten.
Seit über fünf Jahren machen wir im Ausland Urlaub. Uns hat es der Norden angetan: UK, Irland und dieses Jahr Norwegen (kleine Kreuzfahrt). Wenn ich an UK denke, komme ich aus dem Schwärmen nicht wieder raus. Wir interessieren uns für mehr als hinfahren, gucken und wieder weg.
Natürlich ist Südtirol auch immer eine Reise wert. Dort hat man die Sprachprobleme nicht.
Wer also noch nicht in Schottland, Wales oder Cornwall war und Interesse hat, dem kann ich sicher ein paar Tips geben.
arbeite um zu leben, aber lebe nicht, um zu arbeiten

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1932
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Kontaktdaten:

Beitrag von Mikesch » 13.03.2006 03:03

enjoylive hat geschrieben:Also ich meine, sammeln wir erstmal ein bißchen und wenden uns dann evtl. an den Mod.
Der Admin hat dann die Arbeit, ich denke, gleich ein entsprechendes Forum wäre besser, aber egal...

Ich lese hier, oder höre von Kollegen, dass etliche ihren Urlaub in D verbringen.
D ist gewiss ein schönes Land und im Sommer bin ich jedes WE in D unterwegs, sei es mit dem Moped oder meinem T4.
Ich kenne meine Oasen, wo ich hin kann, ohne gleich abgezockt zu werden.

Aber ich muss mich ernsthaft fragen, wie man hier seinen Urlaub verbringen kann.
Abgesehen von dem Wetterrisko ist das doch nahezu unerschwinglich, oder man wird gnadenlos abgezockt, zumindest an den bekannten Urlaubsorten.
Wenn ich das Wort Kurtaxe schon höre, Mafiamethoden sind das!
Die Friesen sind schon klasse, sauteuer ein Campingplatz, dann noch die Mafiasteuer von 4 Euronen/Person/Tag, nur um Schlick bis zum Horizont zu sehen. Ein kleiner Spaziergang? Erst mal die Kohle raus!
Denke ich, fahre ich in den Osten, Pech gehabt, die gingen bei den Friesen zur Schule und haben noch einen drauf gesetzt.
Wollen die doch auch die 4 Euronen Mafiasteuer haben, soll ich für meinen Bus auf einen Campingplatz sage und schreibe 25 Euronen zahlen.
Da möchte ich mir die Kreidefelsen auf Rügen betrachten, nen Euro wollen die dafür haben!

Erzählt mir ein Kollege, er mache Urlaub am Titisee, könne sich keinen Urlaub im Ausland erlauben. Ich frage ihn, was er denn so zahle...
2.500 Euronen für zwei Wochen, natürlich mit Frühstück für seine Frau und sein Blach, die Anreise, Essen und Sonstiges nicht mit eingerechnet.

Ne, da fliege ich lieber irgendwo hin, wo es warm und das Wetter schön ist, erweitere meinen Horizont durch das Kennenlernen anderer Kulturen und billiger ist es sowieso...
Habe gerade für ein WE einen Kumpel an der Costa Brava besucht, Dank RyanAir für 30 Euronen.

Um bei meinem Titisee-Kollegen zu beleiben, für 3.000 Euronen hatte ich zB. folgendes gemacht, 2 Personen:
4 1/2 Wochen Thailand
Inklusive aller Kosten wie Flug, Essen, Bier...
Transfer Bangkok - Koh Lanta, 800km
1 Woche Tauchen
Transfer nach Phuket weiter Khao Lak
1 Woche Tauchkreuzfahrt
Inlandsfüge Business
Motorradausleihe
Motorradtour, 1000 km durch den Norden
Ohne Tauchen wären es nur 2.000 Euronen gewesen.

Ob Thailand, Indonesien oder Philippinen, Flüge sind für um 600 Euronen zu haben, Übernachtungen mit Luxus kosten um 15 Euronen/Bungalow, weniger Luxus um 5 Euronen, Mahlzeiten um 2 - 3 Euronen.

Na gut auch viel Geld...
Aber für 300 Euronen verweile ich zwei Wochen in TR oder ES...

Jedenfalls bin ich zu arm, um meinen Urlaub in D verbringen zu können.

Guats Nächtla,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

3.Halbzeit
Beiträge: 36
Registriert: 04.12.2005 17:21
Behörde:

Beitrag von 3.Halbzeit » 13.03.2006 15:43

Mehrere Fußball-orientierte Kurzurlaube.
Bislang 2006:
-Italien
-Frankreich

Geplant(ebenfalls 2006):
-Ukraine(kommendes WE)
-Russland
-San Marino
-China
...ansonsten mal sehen...

enjoylive
Beiträge: 257
Registriert: 09.12.2005 20:53
Behörde:

Beitrag von enjoylive » 13.03.2006 17:40

Oh, Mann, du könntest ein Hobby haben !
Siehst du denn dabei auch was von dem Land ? Oder nur Hotel-Stadion ?
Interessant, das, aber ich bin kein Fußballfan und kann mir solche Urlaube auch nicht vorstellen. Ist auch gut so, denn sonst würden wir uns wahrscheinlich alle irgendwo treffen. Ich bin z.B. recht froh drüber, daß hierzulande nicht so penetrant Werbung für Großbritannien gemacht wird wie für andere "Traumurlaube". Warum muß eigentlich in Deutschland alles "TRAUM"....sein ? Und warum wird Urlaub fast immer mit Fliegen verbunden ? Das frage ich mich manchmal.
arbeite um zu leben, aber lebe nicht, um zu arbeiten

Zollschlampe
Beiträge: 18
Registriert: 11.11.2005 12:59
Behörde:

Beitrag von Zollschlampe » 13.03.2006 19:07

bei mir gehts am 23.06. für 6 wochen ins land des weltmeisters .
die vorrunde ist dann vorbei und die deutschen beamtenfussballer fahren eh mit dem bus nach hause ....


ate logo

Zollschlampinho

Admin
Admin
Beiträge: 237
Registriert: 09.11.2005 18:31
Behörde: Ministerium für ungewöhnliche Gangarten

Beitrag von Admin » 13.03.2006 20:05

Okay, habe ein extra Forum eingerichtet.
Viel Spaß..

3.Halbzeit
Beiträge: 36
Registriert: 04.12.2005 17:21
Behörde:

Beitrag von 3.Halbzeit » 14.03.2006 07:55

@enjoylive:
kommt immer drauf an,wo ich hinfahr.In Polen z.B.biste froh,wenn du den Ground(das Stadion)abgehakt hast,und weg kommst,in anderen Ländern/Gegenden darf s auch ruhig n bisschen Kultur sein.Wobei aber der Fusi der Hauptanziehungspunkt ist.Viel Zeit und Geld für nen"normalen"Urlaub bleibt da eh nicht.Zumal ich mir auch nicht vorstellen kann,zwei Wochen irgendwo am Strand zu flacken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung