Beamtenweihnacht

Selbstegedichtetes von Beamten
bleistiftspitzer
Beiträge: 1
Registriert: 15.12.2005 17:05
Behörde:

Beamtenweihnacht

Beitragvon bleistiftspitzer » 15.12.2005 17:15

Der Gabentisch ist öd' und leer

die Kinder schauen stumm umher

da lässt der Vater Einen krachen

die Kinder fangen an zu lachen

so kann man auch mit wenig Sachen

"Beamtenkindern" Freude machen

Angelfire
Beiträge: 432
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitragvon Angelfire » 16.12.2005 01:06

*lol* kenn ich zwar schon, aber lache immer wieder darüber :)

Hab auch noch was ;)

==============

Am Weihnachtsabend, bei Familie Meyer,
gibt es nicht die alte Leier,
die Kinder singen Weihnachtslieder,
das ist doch nun schon viel zu bieder.
Nein heute gibt es ein Hallo,
der Große zitiert die HGO,
das Mädchen, klein und etwas schüchtern,
zündet an die Weihnachtslichter,
gedreht aus kleinen Kerzenresten,
aus dem Weihnachtsfest, dem letzten.
Aus Papier der Weihnachtsbaum,
der Datenschützer glaubt es kaum,
sind es doch alte Dokumente,
die im Büro nicht mehr verwendet.
Nun erstrahlen Muttis Augen,
sie auf ihre Blumenampel schauen,
Büroklammern geben das Gerüste,
wenn das der Chef nur wüßte.
Der Junge ja, der ist nun selig,
beschenkt wurde er, und das nicht wenig,
Konfetti voll, soo viele Säcke,
es doch im Schredder so viel steckte.
Die Kleine ist ganz sprachlos noch,
ihr Wunschzettel erfüllt sich doch,
gewünscht hatte sie ein Barbiehaus,
eins aus Kartons, das kam heraus.
Und Papa der zieht sich zurück,
nun ist es ihm doch noch geglückt,
der Familie Weihnachten zu schenken,
und nicht in Mitleid zu versinken.
Das Weihnachtsgeld das war einmal,
der Job der Frau verschwunden war.
Die Kosten immer mehr gestiegen,
doch wir haben unsre Lieben.
Und spät zur Nacht, im Bette ruht,
der brave kleine Beamte nun,
da kommt herab die Weihnachtsfee,
und schenkt zum Feste ihm nun
*
*
*
Schnee...

Geschrieben von Angelfire ;)


Wünsche euch einen schönen 4. Advent!

LG Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

Angelfire
Beiträge: 432
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitragvon Angelfire » 17.12.2005 00:23

Och, mag denn niemand mein kleines Gedicht? ;) Jetzt bin ich traurig und muss gleich weinen und das soo kurz vor Weihnachten :cry:

Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!

Zolli
Beiträge: 74
Registriert: 23.11.2005 17:51
Behörde:

Beitragvon Zolli » 17.12.2005 09:30

Angelfire hat geschrieben:Och, mag denn niemand mein kleines Gedicht? ;) Jetzt bin ich traurig und muss gleich weinen und das soo kurz vor Weihnachten :cry:

Angelfire


Och nein, Angelfire, nicht traurig sein. *tröst* Dein Gedicht ist wunderbar!

Zolli
Wir müssen sparen, koste es was es wolle.

Zollwolf1960
Beiträge: 499
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitragvon Zollwolf1960 » 17.12.2005 10:28

Hallo Angelfire,

doch, ich mag dein Gedicht. So richtig aus dem Leben gegriffen und mit dem richtigen Schuss Ironie drin.

Danke dir
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.

HvG
Beiträge: 66
Registriert: 11.12.2007 12:05
Behörde:

Beitragvon HvG » 12.12.2007 09:02

Angelfire,
hab es erst heut gelesen
ist sehr schön
hoffentlich wiederholt sich dieses nicht zu oft
arme Familie .
wird wohl dieses Jahr nicht anders sein
vielleicht schicken wir mal ein Engelein mit güldenen Locken
bringt dann vorbei gestrickte Socken
gibt dann keinen Kummer und Harm
wenigstens hats die Familie warm

Frohes Fest und frohes Schaffen
HvG

Angelfire
Beiträge: 432
Registriert: 15.11.2005 23:35
Behörde:

Beitragvon Angelfire » 24.12.2007 04:03

Lieber kleiner Nikolaus,
sei willkommen in unserem Haus,
ach nun ja, es ist nicht unsers,
der Bank gehören die Penunzers,
doch schon spät im nächsten Jahr,
der Keller unser sein wart,
dieses Jahr wünschen wir uns alle,
das Gesundheit dir gefalle.
Denn sind wir doch so arg geplagt,
eine Krankheit die nächste jagt.
Und doch an diesem Weihnachtsfeste,
wäre es das allerletzte,
wenn wir nicht zusammen wären,
denn nur Familie zählt auf Erden.

Danke, das euch meine kleinen Schreibereien gefallen! :)

LG Angelfire
Was du nicht willst das dir getan, das tu auch keinem andren an!


Zurück zu „Beamten-Poesie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

Werbung